Neues DBB-Journal ist da27. August 2013

Die 34. Ausgabe des DBB-Journals ist jetzt erschienen. Das alles bestimmende Thema im deutschen Basketball ist derzeit die EuroBasket 2013, die vom 4. – 22. September 2013 in Slowenien ausgetragen wird. Kurz vor Abschluss der Vorbereitung auf die kontinentalen Titelkämpfe stecken die ING-DiBa-Korbjäger, die jetzt noch das Länderspiel gegen Schweden in Bamberg vor der Brust haben, ehe es zur Vorrunde nach Ljubljana geht. Ein Interview mit Menz und Kapitän Heiko Schaffartzik sowie ausführliche Vor- und Rückschauen befassen sich in der aktuellen Ausgabe mit dem Aushängeschild des DBB.

Das Abschneiden der deutschen Nachwuchsnationalmannschaften bei den Europameisterschaften in diesem Sommer ist sicher nicht opzimal. Dazu zählt auch die Universiade mit der A2-Nationalmannschaft, die sich gleich im ersten Spiel alle Chancen verbaute. Das DBB-Journal blickt auf das Abschneiden der Teams zurück. Der ehemalige Kapitän der DBB-Herren, Steffen Hamann, hat im Vorfeld des Sommers
seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt. Grund genug für die Redaktion, mit ihm zu sprechen, eine Bilanz seiner (Nationalmannschafts)-Karriere zu ziehen und einen Blick nach vorne zu wagen.

Die Schiedsrichter sind wieder im Heft, ebenso wie ein Interview mit DBB Vizepräsident Bernd Heiden, die 3×3 Open, das neue Haus der FIBA, eine weitere Folge von „Körpersprache“, der Fragebogen, die Beach-Basketball-DM in Cuxhaven und Einiges mehr.

Informationen zum Abonnement des DBB-Journals finden Sie hier.

Weitere News

24. November 2017

DBB-Herren schlagen Georgien

Erfolgreicher Auftakt in die World Cup Qualifiers

24. November 2017

pronova BKK neuer Gesundheitspartner des Deutschen Basketball Bundes

DBB und Krankenkasse beschließen vierjährige Kooperation

23. November 2017

Rödl nominiert Team für World Cup Qualifier

Morgen in Chemnitz gegen Georgien