Neues DBB-Journal ist da1. März 2013

Das DBB-Journal Nr. 31 ist frisch erschienen. Viele verschiedene Themen und Rubriken warten auf die Leser. Im Mittelpunkt der Ausgabe stehen zwei große Interviews. Die drei Ulmer Nationalspieler Per Günther, Philipp Schwethelm und Daniel Theis standen gemeinsam Rede und Antwort und hatten viel Spaß, ebenso wie die neue Bundestrainerin Alexandra Maerz und eine ihrer wichtigsten Spielerinnen, Anne Breitreiner.

Auch der neue offizielle Partner des Deutschen Basketball Bundes, die ERGO Versicherungsgruppe, spielt im Heft selbstverständlich eine Rolle. Herren-Bundestrainer Frank Menz und DBB-Sportdirektor Peter Radegast weilten längere Zeit in den USA, um die deutschen „College-Boys“ zu besuchen und zu begutachten. Darüber wird im DBB-Journal berichtet und gleichzeitig hat die Redaktion einen genaueren Blick auf unsere jungen Nachwuchs-Korbjäger jenseits des „großen Teiches“ geworfen.

Die „Talente mit Perspektive“ haben mit großer Begeisterung die vier Qualifikationsturniere absolviert und fiebern der Finalveranstaltung in Wetzlar entgegen. Wir zeigen Ihnen die jungen Korbjägerinnen und Korbjäger, die den Sprung unter die Besten geschafft haben.

Schließlich hat die U16-Nationalmannschaft der Jungen zuletzt ganz besondere Freude bereitet, als sie mit tollen Auftritten beim internationalen Turnier im türkischen Sakarya aufhorchen ließ. Grund genug für die Redaktion, dem vielversprechenden Team zwei Seiten in der aktuellen Ausgabe zu widmen. Natürlich finden auch die Nachwuchs-Bundesligen wieder ihren Platz, ebenso wie die Rollis. In der Rubrik „Was macht eigentlich?“ spielt dieses Mal Linda Fröhlich die Hauptrolle, während bei „Es war einmal“ an die großen Erfolge der deutschen Kadetten bei den Europameisterschaften 1981 und 1983 erinnert wird. Dazu sind neben einem „Closeup“ von Martin Matip (Schiedsrichter des Jahres 2012) noch weitere interessante Inhalte zu finden.

Informationen zum Abonnement des DBB-Journals finden Sie hier

Weitere News

25. Juli 2017

Erster Sieg der U16w beim EYOF

Das Team von Stefan Mienack schlägt Litauen 75:50

25. Juli 2017

Zwei U18-Jungs für Basketball without Borders ausgewählt

Drescher und Mattisseck in Tel Aviv dabei

25. Juli 2017

DBB-Herren vor dem Auftaktlehrgang

Isaiah Hartenstein, Bogdan Radosavljevic und Moritz Wagner stoßen dazu