Neu beim DBB: Dorothea Richter17. September 2013

Seit Anfang des Monats September verstärkt Dorothea Richter das Jugendsekretariat des Deutschen Basketball Bundes in seiner Geschäftsstelle in Hagen. Die langjährige Kapitänin der DBB-Damen-Nationalmannschaft (159 Einsätze) hat die Basketball-Halle gegen den Schreibtisch eingetauscht und kümmert sich als Referentin für Nachwuchsleistungssport um alle Belange der Sportlerinnen und Sportler der Jugendkader U15-U18.

„Es ist eine spannende und abwechslungsreiche Aufgabe, die mir sehr viel Spaß macht“, so der erste Eindruck der 30-Jährigen, die mit dem Profisport aufgehört hat. Zuletzt hat die studierte Sportwissenschaftlerin an der Universität Augsburg am Institut für Sportwissenschaft in der Administration und Organisation von Modulen und der Sportlehrerausbildung gearbeitet und ist für ihren neuen Job nach Nordrhein-Westfalen gezogen. Die ersten Herausforderungen hat Dorothea Richter bereits mit Bravour gemeistert, auch wenn sie sagt, dass sie beim Versand der Einladungen zu Nationalmannschafts-Lehrgängen jetzt nervöser ist als früher, als sie diese erhalten hat.

Ab sofort ist Dorothea Richter telefonisch unter 02331/106 152 und per Email unter dorothea.richter@basketball-bund.de zu erreichen.

Weitere News

22. September 2017

Erklärung der FIBA:

"Weltweiter Wettkampf-Kalender wird sich nicht für zwei Euroleague-Spieltage ändern" - Gemeinsames Statement von Deutschland, Griechenland, Italien, Russland, Spanien und der Türkei

21. September 2017

Der EM-Sommer in der 360° Ansicht

Das DBB-Team zum Anfassen nah

20. September 2017

Bundesjugendlager 2017: Leistungsschau der Talente

Rund 200 Spielerinnen und Spieler präsentieren sich