NBBL: Relegationsturniere in Düsseldorf und Tübingen22. Juni 2009

Mainz, Itzehoe, Team Schwarzwald und Würzburg auf dem besten Weg in die NBBL

er ASC Theresianum Mainz, die MTV Itzehoe Eagles, das Team Schwarzwald und die Würzburg Baskets haben den ersten Schritt in Richtung NBBL gemacht. Bei den beiden Qualifikationsturnieren in Düsseldorf und Tübingen setzten sich diese vier Neubewerber gegen die Konkurrenz durch und haben nun am kommenden Wochenende die Chance, die endgültige Qualifikation für die NBBL-Spielzeit 2009/10 zu schaffen.

Mainz und Itzehoe messen sich am 27. und 28. Juni in Köln mit Gastgeber Köln 99ers und den Artland Dragons Quakenbrück, den sportlichen Absteigern der vergangenen NBBL-Saison. In Ludwigsburg kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen dem Team Schwarzwald, den Würzburg Baskets, den BIS Baskets Speyer und Ausrichter NBBA Ludwigsburg. Gespielt wird erneut im Modus Jeder gegen Jeden. Samstags stehen jeweils zwei Partien (16 und 18 Uhr), sonntags vier Spiele (9, 11, 14 und 16 Uhr) auf dem Programm. Die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe erwerben das sportliche Teilnahmerecht für die NBBL-Saison 2009/10.

Ein souveräner Durchmarsch gelang den Mainzern beim Turnier in Düsseldorf, wo die Pfälzer kein Spiel verloren. Itzehoe musste sich nur gegen Mainz geschlagen geben. Mit jeweils 4:2 Punkten setzten sich Team Schwarzwald (Siege gegen Bayreuth und Tübingen) und Würzburg (Siege gegen Bayreuth und Schwarzwald) durch. Alle Statistiken gibt es unter www.nbbl-basketball.de, „Dates & Results“, „Relegationsrunde“. (JF)

Weitere News

28. Juli 2017

U18-Mädchen: EM-Kader nominiert

Auf nach Dublin!

27. Juli 2017

U18-Mädels gewinnen erneut

81:72-Sieg vor heimischer Kulisse

27. Juli 2017

DBB-TV trifft Chris Fleming

Sommer-Interview mit dem Bundestrainer