NBBL- und JBBL-TOP4 finden 2010 in Bamberg statt30. September 2009

Die besten Teams des deutschen Basketball-Nachwuchses treffen am 15./16. Mai aufeinander

Die NBBL gGmbH hat die Ausrichtung des NBBL- und JBBL-TOP4 nach Bamberg vergeben. Franken1st wird im Mai 2010 die TOP4-Turniere der beiden höchsten deutschen Jugendspielklassen ausrichten. Die Turniere, bei denen jeweils der Deutsche Meister in der Altersklasse U19 und U16 ermittelt wird, finden parallel am Wochenende des 15. und 16. Mai 2010 in Bamberg statt.

  In den vergangenen drei Spielzeiten konnte die Qualität des TOP4-Turniers – auf und abseits des Spielfeldes – optimiert werden. Nach Paderborn (2007) im Nordwesten, Langen (2008) in der Mitte und Berlin (2009) im Nordosten ist Bamberg in guter Tradition nun der bislang geographisch südlichste Austragungsort der Endrunde. „Wir sind sicher, dass wir mit der Kombination aus den Finals um NBBL- und JBBL-Meisterschaft in Bamberg im Vergleich zum Erlebten nochmals einen draufsetzen können“, betont NBBL-Geschäftsführer Uwe Albersmeyer. „Bamberg zeichnet sich durch hervorragende Organisationsstrukturen aus, die garantiert für ein rundum gelungenes Wochenende sorgen werden.“

Die Entscheidung über die Vergabe der Ausrichtung des Turniers nach Bamberg hat bei den Verantwortlichen um Franken1st-Geschäftsführer Wolfgang Heyder natürlich große Freude ausgelöst: „Wir werden alles dafür tun, damit dieses Turnierwochenende ein voller Erfolg für alle Beteiligten wird. Natürlich machen wir uns auch große Hoffnungen, mit unseren zwei Jugendteams unter den TOP4-Mannschaften Deutschlands möglichst weit vorne dabei zu sein. Vor heimischem Publikum werden unsere Spieler sicher noch einen zusätzlichen Motivationsschub spüren“, blickt Heyder voraus.

„Nachdem wir in dieser Saison dank der Bemühungen von Wolfgang Heyder das Top-Event des deutschen Jugendbasketballs ausrichten dürfen, hat die kommende Saison ein besonders lohnendes Ziel. Nach zuletzt zwei dritten Plätzen in Folge wollen wir dieses Jahr ins NBBL-Finale und nach 2002 (DM U20) wieder einen Titel im Jugendbasketball nach Breitengüßbach holen.“ kündigt Volker Stix, Trainer des Güßbacher NBBL-Teams, selbstbewusst an.

Auch U16-Coach Mirko Petrick gibt für sein Team das Ziel Meisterschaft aus: „Wenn wir es schaffen, ein harmonisches Team zu werden und die Bamberger Tugenden in die Waagschale werfen, können wir uns am Ende der Saison mit dem Gewinn des Turniers selbst belohnen.“

Franken1st kann bereits Erfahrung in der Organisation von großen Turnieren vorweisen. Mittlerweile zum zweiten Mal fand im September 2009 das Internationale Jugendturnier für U19- und U16-Mannschaften statt. Auch das TOP4-Turnier um den BBL-Pokal wurde bereits einmal in Bamberg ausgerichtet.

Weitere News

26. September 2017

DBB-Schiedsrichter-Newsletter Nr. 106 / 26. September 2017

FIBA 3x3 Referee Course und Anpassungen in der 2-Mann-Technik

22. September 2017

Erklärung der FIBA:

"Weltweiter Wettkampf-Kalender wird sich nicht für zwei Euroleague-Spieltage ändern" - Gemeinsames Statement von Deutschland, Griechenland, Italien, Russland, Spanien und der Türkei

21. September 2017

Der EM-Sommer in der 360° Ansicht

Das DBB-Team zum Anfassen nah