NBBL ALLSTAR Game: Zipsers Süden dreht nach der Pause auf21. Januar 2012

Vierter Sieg im fünften Aufeinandertreffen
Beim NBBL ALLSTAR Game hat sich der „Süden“ den vierten Sieg im fünften Aufeinandertreffen der besten U19-Youngster gesichert. Vor 3.100 Zuschauern in der ARENA Ludwigsburg setzte sich das von Frank Müller (Science City Jena) und Rene Ullrich (Basket-College Rhein-Neckar) gecoachte Team mit 58:51 (11:17, 16:12, 16:11, 15:11) durch. Zum MVP (wertvollster Spieler) der Begegnung wurde Paul Zipser vom Basket-College Rhein-Neckar gekürt – der Guard legte für den Süden starke zwölf Punkte auf und bot mit mehreren Dunkings zudem die optischen Höhepunkte des Spiels.

Der Norden schickte in der Startaufstellung Fabian Bleck, Marc Nagora, Dennis Schröder, Till Gloger und Leon Tolksdorf aufs Feld, die Süd-Auswahl begann mit Josip Peric, Johannes Richter, Paul Zipser, Bogdan Radosavljevic sowie David Taylor (Foto). Letzterer eröffnete die Begegnung gleich im ersten Angriff mit einem Dreier, der die 3.100 Zuschauer in der bestens gefüllten ARENA Ludwigsburg früh auf Betriebstemperatur brachte (0:3, 1. Minute). In den Folgeminuten war es allerdings der Norden, der den offensiven Ton angab und sich langsam aber sicher Stück für Stück absetzte (12:6, 7. Minute).

Zwar sorgte Taylor mit seinem zweiten Treffer von „Downtown“ zwischenzeitlich für etwas Entlastung, konnte jedoch nicht verhindern, dass die „Nordstars“ ihren Vorsprung zu Beginn des zweiten Viertels nach einem Dreier von Ismet Akpinar in den zweistelligen Bereich schraubten (21:11, 12. Minute). Die Süd-Auswahl kämpfte sich mit einem 8:0-Lauf zurück in die Begegnung (21:19, 15. Minute) und blieb bis zur Halbzeitpause weiterhin auf Schlagdistanz (29:27, 20. Minute).

Auch nach dem Seitenwechsel blieb es eng, wenngleich der Norden stets einen kleinen Vorsprung für sich verbuchen konnte. Ein Dreier von Lokalmatador Robert Zinn initiierte eine zweite Aufholjagd der „Südstars“ die Paul Zipser mit fünf schnellen Zählern in Folge zur Führung abschloss (38:39, 29. Minute). Zipser und Co. hatten Blut geleckt und griffen nach dem vierten Süd-Sieg in fünf Jahren.

Zipser ließ im letzten Abschnitt einen Dunk und einen Dreier folgen (43:51, 34. Minute) und bot dem Publikum nach Anspiel von David Taylor per Alley-Oop-Dunk auch das optische Highlight der Begegnung (45:53, 37. Minute). Mit einem finalen Kraftakt lancierte der Norden ein Comeback und verkürzte auf 51:53, bevor Maximillian Ugrai die Süd-Auswahl mit einem erfolgreichen Distanztreffer endgültig auf die Siegerstraße brachte (51:56, 39. Minute) – der Norden war ein viertes Mal geschlagen.

Zum wertvollsten Spieler der Partie wurde Paul Zipser (Basket-College Rhein-Neckar) gewählt, der im Anschluss an das Spiel die MVP-Trophäe von NBBL-Geschäftsführer Uwe Albersmeyer überreicht bekam. Damit tritt der 17-Jährige in die Fußstapfen von Elias Harris (2008), Jonas Wohlfarth-Bottermann (2009), Patrick Heckmann (2010) und Philipp Neumann (2011). Die Begegnung in der ARENA Ludwigsburg war das fünfte Aufeinandertreffen im Modus „Nord vs. Süd“. Die Südauswahl setzte sich zuvor im Jahr 2008 (65:47), 2010 (72:68 n.V.) sowie 2011 (64:59) durch. Den „Nord-Stars“ war lediglich 2009 ein Sieg vergönnt, als sie sich mit 52:50 durchsetzten.

Team Nord:
Onwuegbuzie (BBT Göttingen, 6), Omamogho (Young Dragons Quakenbrück, 8), Bleck (Phoenix Hagen Juniors, 2), Nagora (Bramfelder SV, 3/1 Dreier), Malu (Eisbären Bremerhaven, 7), Schröder (Junior Phantoms Braunschweig/Wolfenbüttel, 6), Gloger (Paderborn Baskets, 5), Akpinar (Piraten Hamburg, 3/1), König (Baskets Akademie Weser-Ems, 2), Tolksdorf (ALBA Berlin, 11/1)

Team Süd:
Zinn (BBA Ludwigsburg, 3/1), Taylor (CYBEX Bayreuth, 6/2), Peric (Science City Jena, 8, 7 Assists), Richter (TSV Tröster Breitengüßbach, 6), Zipser (Basket-College Rhein-Neckar, 12/2), Ugrai (s.Oliver Baskets Akademie, 3/1), Tielemann (TBB Junior Team, 0), Seither (Basket-College Rhein-Neckar, 2), Radoseavljevic (FC Bayern München, 12), Wenzl (ratiopharm akademie, 6)

Weitere News

22. September 2016

Bundesjugendlager 2016

Alle Teams mit Kader und Foto

BessoirHukporti2016-500

21. September 2016

“Mädels”-Tag im Saarland

Bundestrainer Stefan Mienack dabei

MaedelsdaySaar20016-500

21. September 2016

BIG zum Start der Bundesligen

196 Seiten voller spannender Infos - Auch ProA, ProB und DBBL

BIG-Cover-Saisonheft2016-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.