Münster zum 4. Mal Mekka der Asphalt-Korbjäger18. September 2009

Deutsche Streetbasketball-Meisterschaft am 17./18. Oktober 2009 in den OSMO-Hallen

Die „Besten der Besten“ sind erneut in Münster zu Gast: Nach 2003, 2006 und 2007 wird auch in diesem Jahr wieder die Offizielle Deutsche Streetbasketball-Meisterschaft in der Aaseestadt ausgetragen. Zum 2. Mal nach 2006 kommen die Asphalt-Korbjäger aus ganz Deutschland in die OSMO-Hallen, um ihre Titelträger auszuspielen.

Aufgrund der vielen guten Erfahrungen, die der Deut-sche Basketball Bund auf verschiedenen Ebenen mit dem Austragungsort Münster gemacht hat, fiel es den Verantwortlichen leicht, wieder nach Münster zu gehen. Als Partner sind das Sportamt der Stadt Münster, der Westdeutsche Basketball-Verband, der Verein Westfalia Kinderhaus und der Basketballkreis Münster mit dabei, um die Mammut-Veranstaltung zu stemmen.

Über 500 Streetbasketballer/innen in 11 Kategorien werden in Münster erwartet und machen die OSMO-Hallen dann zwei Tage lang zum Mekka des Streetbasketballs. Ein buntes Rahmenprogramm mit Wurf- und Dunking-Wettbewerben. Passenden Beats und Basketball-Prominenz runden die Deutsche Streetbasketball-Meisterschaft ab.

„Es ist toll, dass wir wieder in Münster sind. Besonders erwähnen möchte ich, dass ich es ganz hervorragend finde, dass sich das Sportamt der Stadt Münster so für unser Breitensport-Event engagiert, nachdem bisher be-reits die Auftritte der A- und der A2-Nationalmannschaft in Münster unterstützt wurden. Gerade die Perspektive, dass wir nun für drei Jahre nach Münster kommen kön-nen, um unsere Streetballmeisterschaften auszuspielen, gibt uns die nötige Planungssicherheit“, freut sich der zuständige DBB-Vizepräsident Heinz-Michael Sendzik.

Wer noch Interesse an einer Wild Card hat, kann sich hier melden.  

Weitere News

28. Juli 2017

DBB-Damen siegen gegen Litauen

Knapper 81:79-Erfolg im Testspiel

28. Juli 2017

U18-Mädchen: EM-Kader nominiert

Auf nach Dublin!

27. Juli 2017

U18-Mädels gewinnen erneut

81:72-Sieg vor heimischer Kulisse