WNBL Playdowns: Metropol Girls – SC Rist Wedel Lady Vikings (58:53) / Rhein Girls Basket (83:43)25. März 2013

Die Metropol Girls Recklinghausen verabschieden sich mit zwei souveränen Siegen aus der Saison 2012-2013. Beide Play-Down-Spiele wurden locker gewonnen, der Verbleib in der WNBL für die nächste Saison ist gesichert.

Gegen das Team des SC Rist Wedel führte das Metropol-Team fortwährend, und trotz vieler Wechsel geriet der Sieg nie in Gefahr. Obwohl die Wurfquote schwach war, punkteten neun von elf Spielerinnen, beim Rebound (50) dominierte das Team zudem. Nach kurzer Pause ging es im 2. Spiel des Tages gegen die Rhein Girls Basket/Neuss, gegen die es bereits während der Hauptrunde zwei deutliche Siege gegeben hatte. Auch im 2. Aufeinandertreffen ließen die Metropol Girls nichts anbrennen und gewannen mit 40 Punkten Differenz. In ihrem letzten WNBL-Spiel bekamen die Spielerinnen des älteren Jahrgangs (1996) einige Spielanteile und begannen gemeinsam in der Starting Five. Diesmal punkteten zehn von elf Spielerinnen und zum Saisonabschluss gab es einige gelungene Aktionen.

Das 3. Spiel dieser Play-Down-Gruppe gewann die SC Rist Wedel Lady Vikings mit 74:49 gegen die Rhein Girls Basket/Neuss und sicherten so ebenfalls einen Platz in der WNBL für die nächste Saison.

Ein gelungener Abschluss für das Team, das sich nach dem Spiel von den zahlreichen Zuschauern verabschiedete. Das scheidende Trainerteam Marsha Owusu Gyamfi und Susanne Tellegey-Pöter bedankt sich an dieser Stelle bei den Spielerinnen und der Elternschaft für die Saison und wünscht den Spielerinnen auf ihrem weiteren Basketballweg viel Erfolg und darüber hinaus alles Gute.

Metropol Girls  –  SC Rist Wedel Lady Vikings   58:53

Metropol Girls  –  Rhein Girls Basket/Neuss    83:43

Metropol Girls:
Lotta Morsbach (8 / 9), Seraphina Asuamah-Kofoh (2 / 6), Isabel Neumann (8 / 6), Svea Tigges (9 / 19), Lisa Heinze (0 / 2), Leonie Schiermeyer (0 / 8), Katharina Mahr (4 / 15), Annika Küper (7 / 8), Laura Brinkmann (8 / 2), Louisa Kaprolat (4 / 8), Laura Pooch (8 / 0)

Weitere News

27. April 2017

Nationalspieler-Check | April

Monatlicher Rundblick auf die DBB-Nationalspieler bei Facebook

Basketball Bamberg 14.09.2016
EM Qualifikation Eurobasket Qualifier
Länderspiel Nationalmannschaft
Deutschland (GER) - Österreich (AUT)
Jubel Deutschland
Bastian Doreth (Deutschland, No.13)
Daniel Theis (Deutschland, No.10)
Makai Mason(Deutschland, No.01)
Nils Giffey (Deutschland, No.05)
vlnr.
Foto: Camera4

Jede Nutzung des Fotos ist honorarpflichtig gemaess derzeit gueltiger MFM Liste zzgl. Mehrwertsteuer. Urhebervermerk wird nach Paragraph 13 UrhG ausdruecklich verlangt. Belegexemplar erforderlich! Bei Verwendung des Fotos ausserhalb journalistischer Zwecke bitte Ruecksprache mit dem Fotografen halten. - Each usage of the photo requires a royalty fee in accordance to MFM. No model release. For any usage other than editorial purposes please contact the author.

26. April 2017

WNBL TOP4 2017: München der Favorit, aber ….

Bisher kein Heimsieg und keine Titelverteidigung - TuSLi ersatzgeschwächt

RosemeyerFoernerFiebichKleine-Beek-500

25. April 2017

Double-Jubel in Paris

Schaffartzik gewinnt mit Nanterre 92 auch den FIBA Europe Cup

Double-Jubel_500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.