Zwischenrunde – Tag 2: Spanien und Serbien fordern MWS-Halbfinalisten12. April 2012

Das 26. Albert Schweitzer Turnier geht in seine entscheidende Phase. Das bedeutet gleichermaßen, dass die mehr als gelungene Premiere in der Waldsporthalle zu Viernheim ein Ende gefunden hat. Zum Abschluss der Zwischenrunde präsentierten sich nochmals alle Mannschaften der Gruppe C und D in bester Spiellaune. Als Halbfinalisten gehen Spanien und Serbien ins Rennen um die AST-Krone, welche an den letzten beiden Turniertagen in der MWS Halle ausgespielt wird.

Top8: Russland mit Chance auf Platz fünf

Die USA haben in der Zwischenrunde die zweite Niederlage, und die dritte in Folge, hinnehmen müssen. Durch das 98:78 (16:13, 27:20, 27:25, ) qualifizierte sich Russland für die Partie um Platz fünf, die am Samstagmorgen ausgetragen wird.

Im großen Finale der in Viernheim ausgetragenen Zwischenrundengruppe trafen Spanien und Serbien aufeinander. Nach 40 intensiven wie spannenden Minuten setzten sich die Südeuropäer knapp mit 58:57 (17:18, 14:7, 8:18, 19:14) durch.

Bottom8: China und Australien beenden Zwischenrunde mit Sieg

China ist bekannt für starke Anfangsphasen. Aber auch dafür, dass der Truppe aus Fernost am Ende gern die Puste ausgeht. Gegen Dänemark sah es fast danach aus, als sollten die Europäer ein erfolgreiches Comeback feiern können. Dank guter Nerven war es dann aber doch China, das sich 74:66 (22:9, 19:22, 15:17, 18:18) durchsetzte.

Die australische U18-Nationalmannschaft ist bekannt dafür, sich im Verlauf einer herausfordernden Woche zu steigern. So auch beim diesjährigen Albert Schweitzer Turnier, wo die Truppe von Headcoach Damian Cotter zum Abschluss der Zwischenrunden einen 87:75 (19:20, 18:22, 33:15, 17:18) feierte.

Qualifying Round – Day 2: Spain, Serbia take on MWS semi-finalists

The 26th edition of the Albert Schweitzer Tournament is on its final lap. That said, it means a wonderful and exciting preliminary and qualifying round at the Viernheim Waldsporthalle has come to an end. On the last day all teams of group C and D once again played their hearts out. Out of the 8 team pack Spain and Serbia will fight for the AST gold medal.

Top8: Russia takes shot at fifth place

The U.S. suffered their their second loss in the qualifying roung, their third straight overall. With the 98-78 (16-13, 27-20, 27-25, 28-20) in the books Russia will play for fifth place of this year‘s edition of the Albert Schweitzer Tournament.

It was the grande finale of the qualifying round held at the Waldsporthalle in Viernheim: Unbeaten Spain versus unbeaten Serbia. After 40 highly intense and entertaining minutes of AST basketball the Spaniards came up on top 58-57 (17-18, 14-7, 8-18, 19-14).

Bottom8: China, Australia finish strong

China always had great starts going into their games at the Albert Schweitzer Tournament. Against Denmark it was no different, but instead of letting down at the end, they backed it up to come up on top 74-66 (22-9, 19-22, 15-17, 18-18).

The australian u18 NT is known for emerging as a unit over the course of a challenging week. Once again, this has been the case at this year‘s Albert Schweitzer Tournament, where head coach Damian Cotter‘s Troops finished the qualifying round with a 87-75 (19-20, 18-22, 33-15, 17-18) win over Greece.

Weitere News

3. Dezember 2016

Supercup für zwei Jahre in Hamburg

Weltklasse-Teams testen DBB-Herren –Tickets ab sofort erhältlich

SchroederDennis2015vsCRO-500

3. Dezember 2016

Ingo Weiss ist DOSB-Ehrenmitglied

Laudatio von Alfons Hörmann

Ingo_DOSB_Ehrenmitglied_500

1. Dezember 2016

ING-DiBa und DBB setzen „Talente mit Perspektive“ fort

Nachwuchsförderung feiert 2017 zehnjähriges Jubiläum!

TmP2016Bremerhaven-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.