Zwischenrunde – Tag 1: Viernheimer Halbfinalisten stehen / Viernheim semi-finalists set11. April 2012

Es war knapp. Es war hitzig. Es nervenzerreißend. Es war Basketball, wie er bei einem Albert Schweitzer Turnier nun einmal gespielt werden muss. Die 800 Zuschauer in der Waldsporthalle zu Viernheim sahen großen Sport, und in Serbien sowie Spanien zwei auch nach insgesamt vier Spielen ungeschlagene Mannschaften – die damit im Halbfinale stehen und morgen zum Abschluss der Zwischenrunde direkt aufeinanderprallen.

Top8: Serbien knapp, Spanien souverän weiter

Serbien bleibt im Turnierverlauf weiterhin ungeschlagen. Angeführt von Nikola Radicevic (22 Punkte) und Nikola Milutinov (15 Punkte, elf Rebounds) gab es ein hauchdünnes 65:64 (8:14, 17:18, 21:13, 19:19) über Russland zu feiern. Bei den Osteuropäern traf Stanislav Ilnitskiy (19 Punkte) am besten.

Spanien hat den Einzug ins Halbfinale des 26. Albert Schweitzer Turniers realisiert. Angeführt vom physisch starken Guillermo Hernangomez (elf Punkte, zwölf Rebounds) beendeten gleich sieben iberische Spieler die Partie mit zweistelliger Ausbeute. Die 81:92 (13:25, 14:24, 29:23, 25:20)-Niederlage beendete gleichzeitig das Ende aller Halbfinalträume für die USA.

Bottom8: China siegt erstmals, Australien dominiert

China brauchte vier Spiele, um bei der 26. Auflage des Albert Schweitzer Turniers den ersten Sieg einzufahren. Dank 30 Punkten von Center Zhou Qui konnten sich die Asiaten nach einer eng geführten ersten Hälfte schließlich frühzeitig absetzen. Für Griechenland bedeutete die 59:72 (22:21, 16:20, 13:18, 8:13)-Pleite die insgesamt dritte Niederlage des Turniers.

Dänemark ist beim Albert Schweitzer Turnier weiterhin ohne Sieg. Die Nordmannen verloren gegen Australien mit 42:73 (13:11, 14:23, 6:31, 9:8). Für die amtierenden Meister legte Dane Pineau mit elf Punkten und zehn Rebounds ein „Double-Double“ auf.

Qualifying Round – Day 1: Viernheim semi-finalists set

It was close. It was thrilling. It was intense. It was basketball at its best on the first day of qualifying round at the Albert Schweitzer Tournament. A good 800 people in the stands witnessed some hard-fought games, with Serbia and Spain staying undefeated after four games – clinching their semi-finals spots before facing each other tomorrow.

Top8: Serbia slides, Spain glides into semi-finals

Serbia stays unbeaten, even in „Top8“ play. Led by Nikola Radicevic (22pts) and Nikola Milutinov (15pts, 11reb) it was a win as close as 65-64 (8-14, 17-18, 21-13, 19:19) against Russia. Stanislav Ilnitskiy hat 19 points in the defeat.

Spain has made it to the semi-finals of the 26th edition of the Albert Schweitzer Tournament. Led by double-double machine Guillermo Hernangomez (11pts, 12reb) no less than seven iberian players scored in double figures. For the U.S. the 81-92 (13-25, 14-24, 29-23, 25:20) loss ended all hopes for a semi-finals spot.

Bottom8: China finally wins, Aussies strike back

It took China four games at the 26th edition of the Albert Schweitzer Tournament to celebrate a victory. Behind big man Zhou Qi‘s 30 points and 8 boards the Asian‘s built a commanding lead after a tight first half. For Greece the 59-72 (22-21, 16-20, 13-18, 8-13) defeat was their third overall loss so far.

Denmark is still waiting for the first win to come. The Northern Europeans lost 42-73 (13-11, 14-23, 6-31, 9-8) to Australia. Dane Pineau posted a double-double with 11 points and 10 boards for the reigning champs.

Weitere News

10. Dezember 2016

FIBA Jugend-EMs 2017 ausgelost

Silber-Mädchen erwischen schwierige, aber machbare Gruppe

fiba_logo_500

9. Dezember 2016

Abschlusslehrgang der U18-Jungen

DBB-TV mit Isaac Bonga

BongaIsaac2015EM-500

8. Dezember 2016

Erfolgreiche Nationalmannschaft

Spitzen von DBB und easyCredit BBL verständigen sich auf Bündelung der Kräfte und Erarbeitung eines Maßnahmenkatalogs

DBB BBL Logos-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.