Lehrerfortbildung des DBB14. August 2006

Thema: Vermittlung von Basketball im Sportunterricht

Im Rahmen der WM-Vorbereitungsspiele in Hamburg (28.07.) und Nürnberg (30.07) und des Supercups in Berlin (04.08), veranstaltete der DBB eine Basketballfortbildung für Lehrer. Inhaltlich wurden basketballspezifische Elemente vermittelt, die im Sportunterricht an Schulen angewendet werden können. Im Vordergrund stand dabei eine praxisorientierte Vermittlung.
Dafür wurden vom DBB verschiedene Referenten eingeladen. So leitete in Hamburg Landestrainer Dieter Brill die Fortbildung, in Nürnberg war Gymnasial Lehrer Florian Dittrich (ehemaliger Trainer und Spieler in der 2. Basketball Bundesliga) verantwortlich und in Berlin referierte Verbandstrainer Michael Lotz. Die Referentin für Jugend- und Schulsport des DBB, Petra Keldenich, zog ein positives Fazit: „
An allen Fortbildungen haben ca. 25 Lehrer teilgenommen. Alle hatten viel Spaß an den verschiedenen Übungen und konnten eine Menge über didaktische Methoden im Basketball lernen.“
Am Ende wartete auf die Teilnehmer noch ein ganz besonderes Highlight: Zum Abschluss der Veranstaltung erhielt jeder noch eine Eintrittskarte für das jeweilige Länderspiel der Herren-Nationalmannschaft.


Weitere News

16. Januar 2018

FIBA: Jugend-EMs 2018 ausgelost

U20-Herren in Chemnitz gegen Rumänien, Israel und Griechenland

16. Januar 2018

DBB-Herren im Ausland 2017/2018 – Update 12

Schröder mit career high - Hartenstein mit double double - Voigtmann und Pleiß stark

15. Januar 2018

Minitrainer-Event in Würzburg

Tagung „"Vom Spielen zum Spiel“ am kommenden Samstag - Jetzt anmelden!