Jahrbuch des Sports 2007 erschienen2. Januar 2007

Deutscher Olympischer Sportbund setzt bewährte Praxis des DSB fort
Der Deutsche Olympische Sportbund hat die seit Jahrzehnten bewährte Praxis des Deutschen Sportbundes fortgesetzt und das neue offzielle „Jahrbuch des Sports 2007“ herausgebracht.

Durch die Fusion des Deutschen Sportbundes mit dem Nationalen Olympischen Komitee für Deutschland ist dieser ”Kompass durch die bunte und vielseitige Landschaft des organisierten Sports” – so der letzte Präsident des Deutschen Sportbundes, Manfred von Richthofen, über dieses Nachschlagewerk – wichtiger als je zuvor. Die Fakten in diesem Buch sind, hauptsächlich auf die Ausschüsse, Kommissionen und Beiräte des neuen Deutschen Olympischen Sportbundes bezogen, auf einem Stand wie er aktueller nicht sein kann.

Wer mit den neuesten Daten, Namen und Adressen der Deutschen Sportszene arbeiten will oder muss, kommt an diesem umfassenden Kompendium nicht vorbei. Ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiter des Sports arbeiten seit Jahrzehnten mit dem Jahrbuch und ersparen sich so zeit- und kostenintensive Rückfragen.

Jahrbuch des Sports 2007
herausgegeben von Deutschen Olympischen Sportbund
668 Seiten, DIN A5, ISSN 0448-1445
19,90 Euro zuzüglich Porto und Nachnahme
oder
gegen Vorkasse zuzüglich Porto (derzeit 2,20 Euro) auf das Postgirokonto der Schors-Verlags-GmbH, Nr. 505 56-605, BLZ 500 100 60.

Erschienen und zu beziehen über die Schors-Verlags-Gesellschaft mbH, Schöne Aussicht 16, 65527 Niedernhausen, Tel.: 0 61 27 / 80 29, Fax: 0 61 27 / 88 12, E-Mail: schors.verlag@t-online.de


Weitere News

29. Mai 2017

DBB-TV: Schröder freut sich auf deutsches Feeling

Pressekonferenz mit Dennis Schröder

29. Mai 2017

Pressekonferenz mit Dennis Schröder

Nationalspieler spricht über Atlanta, die Nationalmannschaft und seine Wurzeln

28. Mai 2017

Noch mehr Jugend-Titelträger

UBC Münster, MTV Kronberg und FC Bayern München triumphieren