Interview mit Denis Wucherer26. November 2009

„Plötzlich kämpfst du gegen den Geburtstag der Oma“

Seine sportliche Bilanz aus aktiver Zeit lässt sich mehr als sehen. In der heimischen Vitrine liegen neben Auszeichnungen für vier deutsche Meisterschaften und zwei Pokalsiege auch eine Silbermedaille von der Europameisterschaft 2005 sowie Edelmetall zur Bestätigung einer belgischen Championship. Hinzu gesellen sich drei Nominierungen als deutscher All-Star und 123 Einsätze im Trikot mit dem Bundesadler auf der Brust. Wie kaum ein anderer ehemaliger Nationalspieler vor ihm hat Denis Wucherer (Foto rechts) die Position des flexiblen Flügelspielers geprägt. Ob Penetration zum Korb, Wurf oder auch Ballvortrag: Der mittlerweile 35-Jährige war das, was gemeinhin etwas lapidar als Allrounder bezeichnet werden kann.

Nach der Beendigung seiner sportlichen Karriere im Spätsommer 2007 und dem Einstieg als Moderator bei sportdigital.tv hat Wucherer vor der Saison 2008/09 das Amt der Cheftrainers bei der Bayer Giants Academy übernommen. An alter Wirkungsstätte gibt er nun das an lernbereite Youngster weiter, was er selbst jahrelang aufs Leverkusener Parkett brachte. Die NBBL-Redaktion nutzte die Gelegenheit, um den Jung-Coach an einem seiner raren freien Wochenenden zum Interview zu bitten.

Hier geht es zum kompletten Interview

Weitere News

22. Juli 2017

U18-Mädchen siegreich

Portugiesische U16 wird letztlich klar dominiert

21. Juli 2017

U18-Jungen feiern knappen Sieg gegen Frankreich

62:61-Erfolg für das Team von Stein

21. Juli 2017

Universiadeteam zieht ins Finale ein

76:73-Erfolg gegen Gastgeber China