Ingo Weiss ist neuer Vorsitzender des Vereins Deutsches Sport& Olympia Museum e.V.23. März 2011

DBB-Präsident wurde auf der Jahreshauptversammlung gewählt

Neuer Vorsitzender des Vereins Deutsches Sport & Olympia Museum (DSOM e.V.) ist Ingo Weiss (5. v. li.). Auf der Jahreshauptversammlung am 17. März 2011 wurde der Präsident des Deutschen Basketball Bundes (DBB) und Vorsitzende der Deutschen Sportjugend (dsj) für vier Jahre an die Spitze des DSOM e.V. berufen. Als Vertreter des Deutschen Olympischen Sportbundes wird Weiss Nachfolger des langjährigen Vorsitzenden Professor Walther Tröger, der aus Altersgründen nicht mehr kandidiert hat. Der Verein Deutsches Sport & Olympia Museum besteht seit 1982 und ist Träger des 1999 eröffneten Sportmuseums im Kölner Rheinauhafen.

Der neue Vorstand tritt am 13. April 2011 erneut zusammen; auf der Vorstandssitzung werden das Amt des Schatzmeisters sowie die Stellvertreter bestimmt. Bereits gewählt ist die Erste Stellvertretende Vorsitzende: Frau Prof. Gudrun Doll-Tepper, Sportwissenschaftlerin an der Freien Universität Berlin und DOSB-Vizepräsidentin Bildung und Olympische Erziehung, hat diese Aufgabe übernommen.

Auf dem Foto zu sehen sind von links nach rechts: Stefan Klett, Wolfgang Lewitzki, Dr. Hans-Dieter Krebs, Dieter Donnermeier, Ingo Weiss, Dr. Christoph Niessen, Wolfgang Bosbach, Prof. Dr. Gudrun Doll-Tepper, Prof. Dr. Manfred Lämmer, Henning Schreiber, Detlef Parr, Frank Dürr.

Weitere News

25. Juli 2017

Erster Sieg der U16w beim EYOF

Das Team von Stefan Mienack schlägt Litauen 75:50

25. Juli 2017

Zwei U18-Jungs für Basketball without Borders ausgewählt

Drescher und Mattisseck in Tel Aviv dabei

25. Juli 2017

DBB-Herren vor dem Auftaktlehrgang

Isaiah Hartenstein, Bogdan Radosavljevic und Moritz Wagner stoßen dazu