ING-DiBa U13-Perspektivkader zu Gast bei der Nationalmannschaft in Ulm19. August 2013

Die besten U13-Basketballer Deutschlands treffen am kommenden Wochenende im Rahmen eines Trainingslehrgangs in Ulm auf ihre Vorbilder der Herren-Nationalmannschaft. Zwölf Jungen haben sich bei zwei Sichtungsturnieren im Rahmen des Nachwuchsprojekts „Talente mit Perspektive“ gegen 200 Mitkonkurrenten durchgesetzt und die Bundestrainer Frank Menz (Herren), Harald Stein (U20) und Kay Blümel (U18) von ihrem Talent überzeugt. Nun lädt sie der Hauptsponsor des Deutschen Basketball Bundes, die ING-DiBa, zu einem Wochenendlehrgang im Rahmen des Basketball-Supercups vom 23. bis zum 25. August 2013 nach Ulm ein.

Die Spieler des U13-Perspektivkaders des Deutschen Basketball Bundes absolvieren dort unter Anleitung von U18/U15-Bundestrainer Kay Blümel mehrere Trainingseinheiten. Dabei können sie sich erneut beweisen und zeigen, mit wie viel Ehrgeiz, Willen und Disziplin sie ihr persönliches Ziel verfolgen. An allen drei Tagen können die jungen Talente dann die Nationalmannschaft beim Supercup in der ratiopharm Arena Neu-Ulm live erleben. Hier wartet ein besonderes Highlight auf die Nachwuchsspieler: Bei einem persönlichen Treffen haben sie die Möglichkeit, sich Autogramme, Tipps und Ratschläge bei ihren Vorbildern zu holen. Für die zwölf Nachwuchstalente sicherlich ein unvergessliches Erlebnis!

Folgende Spieler sind in Ulm dabei:
Jonas Mattisseck (VfL Lichtenrade), Nick Koldehoff (SC Rist Wedel), Marc Klesper (SG BG Bonn/Meckenheimer TuS), Hendrik Drescher (TuS Lichterfelde), Fabian Bender (BBLZ Mittelhessen), Raphael Ruban (TS Jahn München), Janik Sheriff (TSV Schott Mainz) Alvin Onyia (Fraport Skyliners), Manuel Feuerpfeil (DJK Bamberg), David Amaize (MTV Giessen), Jesse Junker (Berlin Tiger), Nils Cöster (Oldenburger TB).
Bundestrainer: Kay Blümel

Weitere News

22. Februar 2017

DBB-Damen im Ausland – Update 16

Licht und Schatten - "Europäerinnen" sieglos

KoernerPaulina2017vsDartmouth-500

21. Februar 2017

DBB-Herren im Ausland 2016/17 – Update 16

Dreimal Aus im Pokal-Halbfinale

NowitzkiDirkl2017vsDetroit-500

19. Februar 2017

Brose Bamberg ist neuer Pokalsieger

74:71 gegen den FC Bayern München im Endspiel des TOP FOUR in Berlin

TheisDaniel2017PokalDunk-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.