ING-DiBa und Deutscher Basketball Bund suchen Basketballtalente mit Perspektive24. Januar 2012

Bremerhaven und Osnabrück als erste Standorte

Nach dem erfolgreichen Verlauf des Projekts „Talente mit Perspektive“ in den letzten vier Jahren engagiert sich der Hauptsponsor des Deutschen Basketball Bundes, die Direktbank ING-DiBa, weiterhin im Nachwuchsbereich und bei der Talentsichtung. Am Wochenende des 28./29. Januar 2012 werden gut 70 Mädchen des Jahrgangs 1999 in der Sporthalle des Schulzentrums Eversburg in Osnabrück ihr Können zeigen und damit den ersten Schritt in Richtung Basketball-Nationalmannschaft machen. Unter der Leitung ihrer Landestrainer präsentieren sich die Talente dem namhaften Scoutingteam – darunter die Bundestrainer der weiblichen Jugendnationalmannschaften. Neben dem Team aus Niedersachsen treten die Mannschaften aus Bremen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein sowie die Spielgemeinschaft aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland gegeneinander an. Zeitgliech sind über 100 Jungen des 99er-Jahrgangs in Bremerhaven im Einsatz , um sich ihrerseits den Bundestrainern der männlichen Jugendnationalmannschaften zu zeigen. Das Team aus Bremen tritt in der Walter Korb Halle gegen die Mannschaften der Landesverbände Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein an.

Während sich der männliche Nachwuchs in Bremerhaven (28./29. Januar 2012) und Bamberg / Breitengüßbach (25./26. Februar 2012) misst, tragen die weiblichen Talente ihre Turniere in Osnabrück (28./29. Januar 2012) und Dessau (25./26. Februar 2012) aus. Bei diesen vier Vorturnieren werden die jeweils 24 talentiertesten Spielerinnen und Spieler für das abschließende Finalturnier im hessischen Wetzlar (28./29. April 2012) nominiert. Dort werden die Akteure der neu formierten Auswahlteams gegeneinander antreten und ihr Können erneut der Bundestrainerriege demonstrieren. Zum Abschluss des Turniers wird das Sichtungsteam dann die jeweils besten zwölf Spielerinnen und Spieler für die beiden ING-DiBa-Perspektivteams auswählen. In der Folgezeit werden diese 24 Mädchen und Jungen zur weiteren Beobachtung in die Obhut der Bundestrainer der deutschen Nachwuchsnationalmannschaften übergeben.

Die Sichtung und Auswahl der Jugendlichen erfolgt jeweils durch die Bundestrainerinnen und Bundestrainer des Deutschen Basketball Bundes in Abstimmung mit den betreuenden Landestrainerinnen und Landestrainern. In Osnabrück werden U18-Bundestrainerin Alexandra Maerz, U16-Bundestrainer Patrick Bär sowie der Assistenztrainer der Damen-Nationalmannschaft Raoul Scheidhauer vor Ort sein. Zur Siegerehrung der Sportlerinnen wird am Sonntag, 29. Januar 2012 Beigeordneter der Stadt Osnabrück Frank Henning erwartet. In Bremerhaven übernehmen die beiden hauptamtlichen Bundestrainer Frank Menz (U20 und A2) sowie Kay Blümel (U18) die Sichtung der jungen Talente.

An beiden Standorten können sich die Zuschauer auf spannende und hochklassige Basketball-Spiele freuen – der Eintritt zu den Vorturnieren ist frei. Alle weiteren Informationen sowie einen Rückblick auf die vergangenen Jahre finden Sie auf der neu gestalteten Projekt-Website www.talente-mit-perspektive.de

Weitere News

22. September 2016

Bundesjugendlager 2016

Alle Teams mit Kader und Foto

BessoirHukporti2016-500

21. September 2016

“Mädels”-Tag im Saarland

Bundestrainer Stefan Mienack dabei

MaedelsdaySaar20016-500

21. September 2016

BIG zum Start der Bundesligen

196 Seiten voller spannender Infos - Auch ProA, ProB und DBBL

BIG-Cover-Saisonheft2016-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.