Hochkarätige Trainer-Fortbildung18. Mai 2006

Dirk Bauermann referiert über Defense-Konzeption

Wenn Herren-Bundestrainer Dirk Bauermann (Foto), U18-Bundestrainer Heimo Förster und sein Assistent Alex Krüger sowie Ralph Junge, Basketballtrainer an der Urspringschule und Headcoach der TSG Ehingen in der 2. Bundesliga, gemeinsam für eine Trainer-Fortbildung zum Thema „Nachwuchs-Leistungssport“ zur Verfügung stehen, darf man ohne Übertreibung von einer hochkarätigen Veranstaltung sprechen.

Eine solche findet am 10./11. Juni 2006 im Olympia-Stützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg statt. A- und B-Trainer sollten sich diese Fortbildung nicht nur wegen der Verlängerung ihrer Lizenzen nicht entgehen lassen.  Noch sind Plätze frei, für die Gebühr von 119,- Euro ist man dabei. Bezüglich Übernachtung und/oder Verpflegung sollten sich interessierte Trainer bei Peter Radegast melden (Tel. 02331 / 106 172 oder email: peter.radegast@basketball-bund.de).

Los geht es am Samstag, 10. Juni 2006, um 9.30 Uhr mit Ralph Junge, der bis 12.30 Uhr zu den Themen „Individualtraining Außenspieler, Wurftraining/-variationen“ und „Off-Season-Athletikprogramm für Nachwuchsspieler“ referiert. Nach der Mittagspause geht es um 13.30 Uhr weiter, wenn Alex Krüger das Thema „Individualtechnik – Ballannahme mit Anschlusshandlung“ behandelt. Anschließend stehen dann bis 18.00 Uhr fünf Unterrichtseinheiten mit der U18-Nationalmannschaft auf dem Programm. Heimo Förster und Alex Krüger führen zunächst in den Inhalt des Trainings ein (Offense-Grundstruktur der U18, Automatics), werden dann ein zweieinhalbstündiges Training durchführen und sich anschließend der Diskussion und der Nachbesprechung stellen. Im Trainer-Stammtisch ab 20.00 Uhr dürften diese Gespräche dann noch vertieft werden.

Am Sonntag, 11. Juni 2006, übernimt Dirk Bauermann das „Ruder“ und beschäftigt sich bis 12.15 Uhr mit der „DBB Defense-Konzeption im männlichen Jugendbereich“. Von 13.30 bis 15.00 Uhr geht es anschließend um die „Individuelle Ausbildung von Innenspielern“, ehe mit der Abschlusssbesprechung noch einmal alle Inhalte der Fortbildung aufgegriffen werden. Für die Unterrichtseinheiten mit Dirk Bauermann steht ein Demo-Team vom Basket-College Rhein-Neckar zur Verfügung.

 

Weitere News

19. Oktober 2017

Gleim und Eichberger erhalten Trainer-Diplom

Erfolgreicher Abschluss des dreijährigen Studiengangs

19. Oktober 2017

WNBL-Vorschau: Richtungsweisender Spieltag

Erste Tendenzen werden sich abzeichnen

18. Oktober 2017

DBB-Damen im Ausland 2017/18 – Update 1

Romy Bär führt Montpellier in die Euroleague