Herzlichen Glückwunsch an die Brose Baskets18. Juni 2011

Franken verteidigen die Deutsche Meisterschaft mit einem Sieg gegen ALBA Berlin in Spiel 5 der Finalserie
Der Deutsche Basketball Bund gratuliert den Brose Baskets aus Bamberg zur vierten Deutschen Meisterschaft.

In einem dramatischen Saisonfinale gewann das Team von Trainer Chris Fleming das fünfte und entscheidende Finalspiel in den Playoffs der Beko BBL mit 72:65 (29:30) gegen ALBA Berlin. Vor 6.800 Zuschauern in der ausverkauften Bamberger Stechert Arena sicherten Brian Roberts (15 Punkte), Predrag Suput (15) und Kyle Hines (12) als beste Werfer der Gastgeber den Sieg. Bamberg musste zumeist einem leichten Rückstand hinterherlaufen, hatte aber durch zwei Dreier von Goldsberry und Roberts in den Schlussminuten das bessere Ende für sich. Mit dem Sieg verteidigten die Franken das im Vorjahr erstmals gewonnene Double aus Meisterschaft und Pokalsieg. Final-MVP wurde Kyle Hines (Foto).

Weitere News

17. Oktober 2017

DBB-Herren im Ausland 2017/18 – Update 1

NBA-Profis starten in die Saison - Pleiß kommt in Fahrt

16. Oktober 2017

WNBL-Rückblick: Meister startet mit Sieg

TuS Lichterfelde Basketball mit Blowout-Sieg

16. Oktober 2017

WNBL-Spielbericht: TG Neuss Junior Tigers – Metropol Girls 56:64

Couragierte Aufholjagd reicht am Ende nicht aus - Anfang komplett verpennt!