Goldene Ehrennadel für Hartmut Großmann26. November 2010

“Immens fleißiger und loyaler Mitarbeiter auf allen Ebenen”
Im Rahmen der Nachsichtung des weiblichen U18-Kaders in Heidelberg ist die Goldene Ehrennadel des Deutschen Basketball Bundes an Hartmut Großmann (Foto links) verliehen worden. Dieser Anlass wurde gewählt, weil Großmann seit “ewigen Zeiten” als Delegationsleiter im weiblichen Jugendbereich tätig ist und sich zwischen “seinen Mädels” am Wohlsten fühlt. DBB-Vizepräsident Sascha Dieterich (re.) überreichte die Ehrennadel und die dazu gehörige Urkunde und meinte: “Hartmut hat diese Auszeichnung hochverdient, weil er seit Jahrzehnten ein immens fleißiger und loyaler Mitarbeiter auf allen Ebenen ist. Wir freuen uns darauf, dass uns Hartmut mit all seiner Begeisterung noch viele Jahre als Delegationsleiter im weiblichen Bereich erhalten bleibt.” 

Mit Basketball kam Großmann erstmals in der 12. Klasse durch seinen damaligen Sportlehrer in Kontakt. Von der Begegnung mit der Sportart begeistert, gründete der angehende Pädagoge während seines Studiums in Völklingen mit Freunden den Basketballklub Wacker ´62 Völklingen. Dem Verein, der sich 1998, nach einer Fusion mit zwei anderen Völklinger Vereinen (Racing Ludweiler; TV Geislautern) in Baskets 98 Völklingen Warndt umbenannte, stand er bis 2004 als Präsident vor. 1968 war Großmann zudem Gründer der Basketballabteilung des TV Ludweiler (er war in Ludweiler Lehrer), und dort auch als Trainer und Spieler tätig (Racing Ludweiler).

Von 1974 bis 1980 weilte Großmann als Lehrer in Valparaiso (Chile). Für den Deutschen Basketball Bund (DBB) übernimmt der ehemalige Grundschullehrer seit 1998 das Amt des Delegationsleiters im weiblichen Nachwuchsbereich und nahm mit den verschiedenen Jugendteams an zahlreichen Meisterschaften teil. Darüber hinaus war Hartmut Großmann bis zum Jahr 2000 als Sport- und Pressewart für den Saarländischen Basketballverband tätig und ist momentan noch Spielleiter für die Regionalliga Südwest.

Zum Andenken an die zahlreichen Höhepunkte in seiner Funktionärslaufbahn hat der Saarländer seinen Partykeller in ein kleines „Basketballmuseum“ verwandelt. Dort finden sich zahlreiche Souvenirs von Mannschaften und Veranstaltungen, mit denen Hartmut Großmann zu tun hatte. Mittlerweile frönt der Vater zweier erwachsener Kinder verstärkt seinen zahlreichen Hobbies (Radfahren, Motorboot, Reisen).

Weitere News

28. September 2016

Bundesjugendlager 2016: Die Headcoaches sprechen

Große Vorfreude auf den Jahreshöhepunkt

BJL2013-500

27. September 2016

Erste EuroBasket-Tickets im Verkauf

In Istanbul bereits Finalkarten erhältlich

EuroBasket2017Arena-500

27. September 2016

Minitrainer-Offensive startet in den zweiten Jahrgang

Erster Präsenzlehrgang in Bochum

MinitrainerOffensive216Bochum-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.