Film- und Fotoreportage zu Namibia22. Juni 2010

„Hoffnungsschimmer Basketball“ – Am 25. Juni 2010 in Freiburg

Mit Basketball zum Lebenserfolg – Das ist das Ziel für die Kinder der Basketball Artists School in Namibias Hauptstadt Windhoek. Im Township Katutura kommen sie täglich zusammen, um neben Basketball auch das Ein-Mal-Eins und die englische Sprache zu erlernen. Am Freitag, 25. Juni, berichtet Frank Albin um 19.00 Uhr in einer Film- und Fotoreportage an der Evangelischen Hochschule Freiburg (Bugginger Str. 38, FR-Weingarten, Raum 1) hautnah von seinen Erlebnissen mit den Kindern aus ärmsten Verhältnissen.

Der ehemalige Trainer und Jugendleiter des USC Freiburg und Bildungsreferent der Badischen Sportjugend leitet seit Oktober 2009 für das Auswärtige Amt und den Deutschen Olympischen Sportbund ein Basketball-Langzeitprojekt (wird auch vom Deutschen Basketball Bund unterstützt) in Namibia. Nebenbei hat er mit Unterstützung des Freiburger Vereins ISIBINDI e.V. und zahlreichen Freiburger Paten die Basketball Artists School aufgebaut. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Basketball Artists School wird gebeten. Sachspenden in allen Größen sind herzlich willkommen (z. B. Basketball-Schuhe, Trikots und Hosen), Unter den Gästen wird zudem ein T-Shirt mit Original-Unterschrift von Dirk Nowitzki verlost, gestiftet vom Präsidenten des Basketballverbands Baden-Württemberg, Joachim Spägele. Für Bewirtung ist gesorgt.

Veranstalter: ISIBINDI e.V. (www.isibindi.de)

Foto: Basketball Artists auf der berühmten Düne 7 bei Walvis Bay (Atlantikküste, Foto: Frank Albin)

Weitere News

22. Januar 2018

WNBL-Rückblick: Drei Spitzenreiter verlieren

Spannung bleibt in Gruppe Mitte am größten

20. Januar 2018

Rödl freut sich auf volles Haus

PK zum WM-Qualifikationsspiel gegen Serbien in Frankfurt

19. Januar 2018

37 Länder beim FIBA ​​3×3 World Cup 2018 in Manila

DBB mit 3x3-Damennationalmannschaft dabei