FIBA Europe eröffnet neue Jugend-Webseite20. Mai 2014

Der europäische Basketball-Verband FIBA Europe hat eine neue Rubrik auf seiner Homepage eingeführt. Auf der neuen Jugend-Webseite werden Informationen über die Jugendförderung  der  Mitgliedsverbände auf Basis einer zuvor geführten Umfrage bereitgestellt. FIBA Europe erhofft sich dadurch, schon bald detaillierte Jugendprogramme aller 51 nationalen Verbände veröffentlichen zu können. Die Webseite ist unter diesem Link zu erreichen.

Ziel der neuen Website sei es laut FIBA Europe, die Kommunikation zwischen den Jugendabteilungen der Verbände zu vereinfachen und eine Plattform zu bieten, auf der alle relevanten Aspekte der Junioren-Förderung aus ganz Europa veröffentlicht werden.

DBB stellt Mini-Basketball-Konzept vor

Auch der Deutsche Basketball Bund hat sich an der neuen Idee beteiligt und stellt sein Jugendförderungsprogramm vor. So lässt sich nun beispielsweise eine PDF-Datei über das Mini-Basketball-Konzept in Deutschland herunterladen. Das 26-seitige Skript beinhaltet sämtliche Aspekte von der Struktur über das Regelwerk bis hin zu den vom DBB organisierten Wettbewerben und lässt sich in der Download-Rubrik unter diesem Link herunterladen.

Unter dem Button „National Youth Programs“ sind die Förderungsmaßnahmen sämtlicher Mitgliedsverbände zusammengefasst veröffentlicht. Außerdem sind hier Kontaktdaten der jeweiligen Jugendabteilung hinterlegt.

Weitere News

22. Februar 2018

Rödl nominiert Team für Serbien-Spiel

Robin Amaize erkrankt abgereist

22. Februar 2018

Come on Girls Day

VFL Astrostars Bochum richten erfolgreich Girls Day aus

21. Februar 2018

DBB-Damen im Ausland 2017/18 – Update 17

Marie Gülich bärenstark +++ US-Girls überzeugen