„Europa(s) Meister“ verleihen deutscher EU-Ratspräsidentschaft Schwung22. Februar 2007

DOSB bringt Europa näher an die Bürger
Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) unterstützt durch seine bundesweite Aktion „Europa(s) Meister“ die deutsche EU-Ratspräsidentschaft. Die 16 Landessportbünde werden von Februar an im Wochenrhythmus Initiativen mit europäischem Bezug präsentieren. „Die deutsche Ratspräsidentschaft bietet eine hervorragende Gelegenheit zu zeigen, dass Sport nicht nur Europameisterinnen und –meister ermittelt, sondern dass die wichtigen europäischen Themen tagtäglich im Sport gelebt werden“, sagt DOSB-Präsident Dr. Thomas Bach.

„Europa(s) Meister“ stellt Projekte aus Bereichen wie Integration, Gesundheit, regionaler Wirtschaftsförderung oder Ausbildung und  Beschäftigung vor. Die Schirmherrschaft für die Aktion hat Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel übernommen.

Zahlreiche Europameisterinnen und Europameister stellen Beispiele für europäische Themen im deutschen Sport vor. So präsentiert Langstreckenschwimmerin Angela Maurer das Projekt „Sport und Sprache“ des LSB Rheinland Pfalz. In Mainz verbindet der LSB einen Schwimmkurs für deutsche und muslimische Frauen mit einem Sprachtraining.

In Hamburg stellt Hockey-Nationalspieler Sebastian Biederlack das Projekt „Gesundheitsförderung durch Bewegung“ vor. Im Rahmen von Gesundheits- und Bewegungsschulungen für ältere Arbeitssuchende in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) setzt die Aktion die europäischen Ansätze Gesundheit, Prävention, Beschäftigung und Integration um.

Die Europameister stehen Pate für wöchentliche Quizfragen, die im Internet auf der Seite www.europas-meister.de gestellt werden, auf der Sie außerdem erste Informationen zu allen 16 Projekten und Europameister/innen finden.

Das Gewinnspiel ist am 14. Februar mit der rheinland-pfälzischen Frage gestartet und wird auf der Website im Wochenrhythmus fortgesetzt. Zusätzlich zu attraktiven Wochenpreisen verlost der DOSB zum Ende der deutschen EU-Ratspräsidentschaft mit freundlicher Unterstützung der Zürich Gruppe Deutschland drei Reisen zu den Olympischen Spielen nach Peking.



Weitere News

24. Juli 2017

U16-Mädchen: Niederlage gegen Ungarn

45:60 gegen die Gastgeber

24. Juli 2017

U18-Jungen auf dem Weg zur EM

Stein nominiert zwölf Spieler

24. Juli 2017

U16-Jungs testen in Italien und Griechenland

Bundestrainer Alan Ibrahimagic nominiert Kader