Erfolgsgeschichte dezentrale Minifestivals19. Februar 2014

“Die dezentralen Minifestivals, die der Deutsche Basketball Bund unterstützt, sind eine echte Erfolgsgeschichte”, stellt Stefan Raid, DBB-Vizepräsident für Jugend und Schule, fest. “Wir haben im vergangenen Jahr mit diesen Veranstaltungen 2.700 Kinder bewegt, das freut mich sehr. Die Minifestivals für die Altersgruppe U12 haben sich bewährt und darum bin ich sehr froh, dass wir sie auch weiterhin unterstützen!” Sagt Raid und nennt damit einen Beschluss des DBB-Jugendausschusses. Der DBB fördert die dezentralen Minifestivals in erster Linie mit Materialpaketen für die Zusammenarbeit mit den Schulen und für die Vereine selbst.

Worum geht es?
Bei dem Projekt geht es darum, Vereine zu unterstützen, die gemeinsam mit einer oder mehreren (Grund-)Schulen Aktionen durchführen, um Kindern (u12) das Basketballspiel vorzustellen und näher zu bringen. Nach dem Vorbild des DBB-Minifestivals sollen dabei Kinder aus unterschiedlichen Schulen einfach in gemischten Mannschaften zusammen
Basketball spielen und Spaß daran haben. Auch Trainingsanteile oder die Abnahme des DBB-Spielabzeichens können Teil einer Aktion sein.

Wer kann mitmachen?
Bewerben kann sich jeder Basketballverein in Deutschland, der eine entsprechende Aktion gemeinsam mit mindestens einer Schule durchführt.

Was ist zu tun?
Der ausrichtende Verein richtet einen formlosen Antrag an das DBB-Jugendsekretariat. Dieser enthält neben den organisatorischen Informationen (Datum, Ort, Veranstalter) die geplante Teilnehmerzahl, die Anzahl und Namen der teilnehmenden Schule/n. Der Antrag sollte auch die gewünschte Art der
Förderung darstellen. Nach der Aktion sind lediglich ein kurzer Bericht und eine Teilnehmerliste einzureichen.

Ausschreibung und Information
DBB Jugendsekretariat
Schwanenstr. 6-10
58089 Hagen
Tel: 02331 106-163
Fax: 02331 106-149
Mail: jugend-buf@basketball-bund.de

Welche Förderung gibt es?
Die Förderung der Aktionen erfolgt durch Sachmittel. Die teilnehmenden Schulen erhalten je nach Anzahl jeweils ein Ballpaket mit Mini-Basketbällen (Gr. 5), Spielabzeichen und Lehrmaterialien werden ebenfalls kostenlos vom DBB-Jugendsekretariat zur Verfügung gestellt. Entsprechend der Ausschreibung gibt es im Anschluss auch für den ausrichtenden Verein ein Materialpaket entsprechend der Teilnehmerzahl.

Weitere News

22. September 2016

Bundesjugendlager 2016

Alle Teams mit Kader und Foto

BessoirHukporti2016-500

21. September 2016

“Mädels”-Tag im Saarland

Bundestrainer Stefan Mienack dabei

MaedelsdaySaar20016-500

21. September 2016

BIG zum Start der Bundesligen

196 Seiten voller spannender Infos - Auch ProA, ProB und DBBL

BIG-Cover-Saisonheft2016-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.