EM-Gewinnspiel beendet – Preise ausgelost27. Juli 2007

Der Hauptpreis geht nach Hamburg

Das große EM-Gewinnspiel des Deutschen Basketball Bundes ist beendet, die glücklichen Gewinner sind ermittelt. Insgesamt beteiligten sich mehr als 6.000 Personen, davon rund 5.000 per Postkarte und mehr als 1.000 per e-Mail. Rund 5.900 wussten die richtige Antwort: Dirk Nowitzki hat bisher 94 Mal für die deutsche A-Natinalmannschaft gespielt.

Und hier sind die glücklichen Gewinner:

1. Preis (eine Reise für 2 Personen zur EM-Vorrunde der Herren auf Mallorca)
– Svenja Göttsche (Hamburg)

2. und 3. Preis (je ein Nike-Ball mit den Unterschriften der Nationalspieler)
– Christine Bayer (Aystetten)
– Thomas Priel (Stuttgart)

4. und 5. Preis (je ein Trikot der deutschen Nationalmannschaft mit den Unterschriften der Nationalspieler)
– Martina Dehmelt (Herten)
– Andreas Berend (Idar-Oberstein)

6. – 10. Preis (je 2 Karten für ein Länderspiel der Herren-Nationalmannschaft in diesem Sommer in Deutschland)
– Susanne Neuendorf (Rödermark)
– Jeanette Trossen (Ilsede)
– Ralf Weispfennig (Altena)
– Martina Schulz (Kühnhausen)
– Dieter Deppe (Göttingen)

Die Gewinner werden noch einzeln benachrichtigt.

Weitere News

17. Januar 2018

DBB: Zweite Auflage des Schulsportsymposiums

6. Mai 2018 in Frankfurt a.M. - Jetzt anmelden

16. Januar 2018

FIBA: Jugend-EMs 2018 ausgelost

U20-Herren in Chemnitz gegen Rumänien, Israel und Griechenland

16. Januar 2018

DBB-Herren im Ausland 2017/2018 – Update 12

Schröder mit career high - Hartenstein mit double double - Voigtmann und Pleiß stark