dsj-Jugendevent in Weimar:15. Mai 2007

Bundespräsident Köhler besucht Basketballer

Große Ehre für den deutschen Basketball: Bundespräsident Horst Köhler wird im Rahmen seines Rundganges am Eröffnungstag des großen dsj-Jugendevents „Move your Body – Stretch your Mind“ vom 16.-20. Mai 2007 in Weimar an der gemeinsamen Präsentations-Plattform der Deutschen Basketballjugend und des Deutschen Rollstuhl-Sportverbandes Halt machen und vielleicht auch wieder aktiv auf Korbjagd gehen. So zuletzt geschehen beim Gartenfest des Bundespräsidenten im Jahr 2005, als das Staatsoberhaupt einige Bälle auf den DBB-Korb warf (siehe Foto). Auf dem Rundgang über die Eventmeile wird Horst Köhler von DOSB-Präsident Dr. Thomas Bach, dem dsj-Vorsitzenden Ingo Weiss und DOSB-Generalsekretär Dr. Michael Vesper begleitet. An der Basketball-Plattform steht besonders der Rollstuhlbasketball im Vordergrund, da der Bundespräsident auch Schirmherr der Rollstuhlbasketball-Europameisterschaften vom 23.8.-2.9.2007 in Wetzlar ist. Horst Köhler wird auf der Eventmeile mit Lars Christink, Kapitän der deutschen Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft, zusammentreffen.

Tausende Kinder und Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet stehen in den Startlöchern, um Weimar ab dem 16. Mai 2007 zum Mittelpunkt des sportlichen Treibens in Deutschland zu machen. Die Stadt Weimar wird vier Tage lang im Zeichen des Sports stehen. Die Besucher erwarten besondere Highlights, interessante Mitmachangebote auf der Eventmeile, lehrreiche Workshops und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm auf dem Marktplatz. Dabei steht das Motto „Move your Body – Stretch your Mind“ im Vordergrund.

Hinter dem Event steht ein echtes Power-Paket, geschnürt von 50 Mitgliedsorganisationen der Deutschen Sportjugend (dsj). Dabei ist Basketball mit der Präsentations-Plattform auf dem Platz der Demokratie mit drei Streetballfeldern vertreten. Unter fachkundiger Anleitung kann dort an der Wurf-, Dribbel-und Passtechnik gearbeitet werden. Selbstverständlich ist auch Platz für freies Spiel und kleine Turniere. Zusätzlich wird das Spielabzeichen Basketball abgenommen. Für alle Kinder und Jugendliche, die ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen möchten, gibt es dazu an der „Pop-A-Shot-Wurfmaschine“ die Gelegenheit. Die wird in Zusammenarbeit mit der Sportjugend Sachsen-Anhalt während des Jugendevents von Sprayer Paul Perlwitz nach einem eigens gestalteten Motiv besprüht und damit peppiger gestaltet.

Darüber hinaus veranstaltet der DBB ein Basketballcamp für Mädchen und Jungen der Altersklasse U18 in der Sporthalle des Humboldt-Gymnasiums. Das Camp wird von U18-Bundestrainer Kay Blümel geleitet, dien Camp-Teilnehmer erhalten ausreichend Gelegenheit, sich neben dem täglichen Training in das muntere Treiben auf der Eventmeile oder beim Bühnenprogramm zu stürzen.

Das komplette Programm des dsj-Jugendevents in Weimar findet man im Internet unter www.dsj-jugendevent.de.

Weitere News

24. Mai 2017

Trauer um Jacky Knerr

Basketball-Urgestein verstorben

24. Mai 2017

„“Nationalmannschaft zu altem Glanz zurückführen“

Akeem Vargas im Interview