DRS: Junioren-Nationalmannschaft ist Mannschaft des Jahres 20132. Dezember 2013

Die deutsche Junioren-Nationalmannschaft ist die Mannschaft des Jahres 2013 in Deutschland. Zusammen mit Wintersportlerin Anna Schaffelhuber (Ski Alpin) und Tischtennisspieler Thomas Schmidberger wurden die Rollstuhlbasketball-Nachwuchsstars am Samstag im Rahmen einer Gala im Sport- und Olympiamuseum in Köln vom Deutschen Behinderten-Sportverband (DBS) ausgezeichnet.

Rund 400 geladene Gäste, darunter Spitzenpolitiker, Sportler, Vertreter aus Gesellschaft und Wirtschaft, Partner und Förderer des DBS sowie Medienvertreter nahmen an der Ehrung der Behindertensportler des Jahres 2013 teil und erlebten den Triumph der Rollstuhlbasketball-Junioren.

„Die diesjährigen Preisträger haben weltweite Topleistungen erbracht und setzten sich nach einer Publikumsentscheidung mit über 13.000 Teilnehmern in zwei Wahlgängen deutlich durch. Sie stehen damit beispielhaft für die vielen Weltklasse-Athletinnen und -Athleten im deutschen Sport der Menschen mit Behinderung“, so DBS-Präsident Friedhelm-Julius Beucher in seiner Ansprache.

Die deutsche Juniorenauswahl um Bundestrainer Peter Richarz hat in den zurückliegenden Monaten Historisches geleistet und erstmals in der Geschichte einen Weltmeistertitel nach Deutschland geholt. Im türkischen Adana triumphierte die Mannschaft am 14. September in einem dramatischen Finale mit 69:65 (14:18/34:34/43:46) gegen Schweden. Vier Wochen lang konnte, unter anderem auf sportschau.de, zdfsport.de, sport1.de und kicker.de, online abgestimmt werden. Das ARD-Morgenmagazin stellte die nominierten Sportlerinnen und Sportler vor.

Im Rahmen der Ehrung der Behindertensportler des Jahres 2013 wurde auch der Chef der Firmengruppe Otto Bock, Prof. Hans Georg Näder vom Deutschen Behindertensportverband für sein Engagement im Behindertensport mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet. Friedhelm Julius Beucher: „Mit Professor Näder zeichnet der DBS eine Unternehmerpersönlichkeit aus, die mit ihrem weltweit führenden Unternehmen beispielhaft und leidenschaftlich die Paralympische-Idee lebt.“

Weitere News

25. Juli 2017

Erster Sieg der U16w beim EYOF

Das Team von Stefan Mienack schlägt Litauen 75:50

25. Juli 2017

Zwei U18-Jungs für Basketball without Borders ausgewählt

Drescher und Mattisseck in Tel Aviv dabei

25. Juli 2017

DBB-Herren vor dem Auftaktlehrgang

Isaiah Hartenstein, Bogdan Radosavljevic und Moritz Wagner stoßen dazu