WNBL-Vorschau: Drei vorweihnachtliche Partien17. Dezember 2015

Am kommenden, vierten Adventswochenende stehen drei Partien in der WNBL an. In der Gruppe Nordost empfangen die Metropol Baskets Hamburg die SV Halle Junior-Lions, im Nordwesten steht das Duell zwischen dem Team Mittelhessen und den OSC Junior Panthers an und im Südosten treffen die Spielerinnen der DJK Brose Baskets Bamberg auf das Team der Main Sharks. Lediglich im Südwesten ist schon alles besinnlich und alle Spielerinnen und Mannschaftsverantwortlichen befinden sich in der Weihnachtspause.

Das Duell im Nordosten: Metropol Baskets Hamburg vs. SV Halle Junior-Lions
Hier reist der Spitzenreiter der Division in den hohen Norden zum aktuell Vorletzten der Gruppentabelle. Vieles spricht also für einen Sieg der Gäste, die allerdings auch nicht mehr ungeschlagen sind. In der vergangenen Trainingswoche erwies sich die Termin- und Trainingsfindung bei den Hallenserinnen als schwierig (Bundesligaeinsätze, Weihnachtsfeiern), sodass nun kurzerhand noch morgen vor der Abfahrt nach Hamburg trainiert wird.

Das Duell im Nordwesten: Team Mittelhessen vs. OSC Junior Panthers
Der Drittplatzierte (Team Mittelhessen) trifft auf den Viertplatzierten (OSC Junior Panthers) – ein spannendes Duell am Adventssonntag. Die Gastgeberinnen gehen mit ihrer Bilanz von fünf Siegen und drei Niederlagen favorisiert in die Partie, während es für die OSC Junior Panthers, die eine ausgeglichene Bilanz von drei Siegen und drei Niederlagen innehaben, möglicherweise die letzte Chance ist, noch einmal oben in ihrer Division anzugreifen.

Das Duell im Südosten: DJK Brose Baskets Bamberg vs. Main Sharks
Die Main Sharks sind das einzige Team in der aktuellen WNBL-Saison, das noch ungeschlagen ist. Bleibt es dabei oder schaffen die Bambergerinnen das kleine Weihnachtswunder? Obgleich die Bamberger nach wie vor unbeirrbar vom Klassenerhalt sprechen, hätten sie mit der aktuellen Bilanz von vier Siegen und zwei Niederlagen sicherlich nichts gegen einen Heimsieg. Ungeachtet dessen wollen die Main Sharks um Maja Wucherer ihre Erfolgsbilanz beibehalten und auch 2016 mit einer weißen Weste beginnen.

Weitere News

27. April 2017

Nationalspieler-Check | April

Monatlicher Rundblick auf die DBB-Nationalspieler bei Facebook

Basketball Bamberg 14.09.2016
EM Qualifikation Eurobasket Qualifier
Länderspiel Nationalmannschaft
Deutschland (GER) - Österreich (AUT)
Jubel Deutschland
Bastian Doreth (Deutschland, No.13)
Daniel Theis (Deutschland, No.10)
Makai Mason(Deutschland, No.01)
Nils Giffey (Deutschland, No.05)
vlnr.
Foto: Camera4

Jede Nutzung des Fotos ist honorarpflichtig gemaess derzeit gueltiger MFM Liste zzgl. Mehrwertsteuer. Urhebervermerk wird nach Paragraph 13 UrhG ausdruecklich verlangt. Belegexemplar erforderlich! Bei Verwendung des Fotos ausserhalb journalistischer Zwecke bitte Ruecksprache mit dem Fotografen halten. - Each usage of the photo requires a royalty fee in accordance to MFM. No model release. For any usage other than editorial purposes please contact the author.

26. April 2017

WNBL TOP4 2017: München der Favorit, aber ….

Bisher kein Heimsieg und keine Titelverteidigung - TuSLi ersatzgeschwächt

RosemeyerFoernerFiebichKleine-Beek-500

25. April 2017

Double-Jubel in Paris

Schaffartzik gewinnt mit Nanterre 92 auch den FIBA Europe Cup

Double-Jubel_500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.