Dirk Nowitzki im DBB-TV Interview12. März 2016

Der erfolgreichste DBB-Nationalspieler aller Zeiten steckt derzeit mitten im Kampf um die letzten Playoff-Plätze im Westen. Doch für Dirk Nowitzki läuft gerade nicht alles rund. In der NBA mussten die Dallas Mavericks zuletzt vier Niederlagen in Folge hinnehmen. In der Western Conference ist man damit auf Rang 8 abgerutscht. Enttäuschend für den Kapitän der Mavericks, was Nowitzki auch im Interview äußert. “Wir haben ärgerliche Niederlagen einstecken müssen in den letzten Tagen. Jetzt müssen wir zusehen, dass wir nicht aus den Playoff-Rängen rutschen”.

“Wir haben ein Team, dass aus vielen Veteranen besteht. Wir dürfen den Ball nicht leichtfertig verschenken, das führt sonst zwangsläufig zu leichten Punkten für die Gegner, weil wir einfach nicht so athletisch und schnell sind. Es wird Zeit, dass wir wieder unseren Kopf einschalten”, fordert Nowitzki im Interview mit DBB-TV. Die Playoffs sind, trotz der kleinen Schwächephase, weiter das Ziel des Würzburgers. “Wir wollen das erreichen und dafür werden wir alles geben. Wir müssen unsere Egos hinten anstehen und zusammenspielen. Dann haben wir auch wieder Erfolg.”

Dass Nowitzki ein Kämpfer ist, hat man schon mehrfach in seiner Karriere bewundern können. Auch sein Werdegang beweist dies. Konfrontiert mit seinem Scheitern als Tennisspieler (Nowitzki wurde 1992 aus dem Kader des Bayerischen Tennisverbandes gestrichen) muss Nowitzki schmunzeln. “Der Rauswurf aus dem Kader hat mich eigentlich erst zum Basketball geführt. Das war also im Endeffekt alles gut so”. Aus jetziger Sicht kann er dabei auch über die Bewertungen lachen. “Vorhand: Beinarbeit verbessern. Rückhand: Beinarbeit verbessern. Volley: sehr steif.”

Das Interview mit Dirk Nowitzki sehen Sie hier:

Im zweiten Teil des Interviews spricht Dirk Nowitzki morgen dann über seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft, seine Mannschaftskollegen aus mehr als 15 Jahren DBB-Karriere und die Zukunft der Mannschaft.
Weitere Videos zu den Nationalmannschaften finden Sie auf unserem YouTube-Kanal.

Weitere News

30. Mai 2016

Die SG Langen ist Deutscher Meister der Ü50 Herren 2016

Finale: SG Langen - SG Telgte 40:33

30. Mai 2016

ALBA holt sich U18-Jugendpokal des DBB 2016

68:66 im Finale gegen den VfB Gießen

27. Mai 2016

U18-3×3-Mädchen: Auf nach Kasachstan!

WM vom 1.-5. Juni 2016 in Astana

BeckmannBueschel-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.