Die Niederlande treten beim Albert Schweitzer Turnier an14. März 2008

Europäischer Nachbar springt für Südafrika ein

Eine Woche vor dem Start des 24. Albert Schweitzer Turniers in Mannheim wurde das Teilnehmerfeld auf Grund der Absage Südafrikas erneuert. In der Gruppe A mit der Türkei, Schweden und Gastgeber Deutschland tritt nun auch die Mannschaft aus den Niederlanden an. Somit wird das Eröffnungsspiel der deutschen Mannschaft am 22. März 2008 um 20.30 Uhr zwischen Deutschland und den Niederlanden stattfinden.

Mit ihrer Teilnahme beim AST folgt die U18-Nationalmannschaft der Niederlande (Foto) einer langen Tradition: bereits beim ersten Albert Schweitzer Turnier vor 50 Jahren nahmen sie am Turnier teil und erreichten damals den 6. Platz. In der Geschichte des AST sind die Niederlande besonders in den Anfangsjahren vertreten und erreichten mit dem vierten Platz im Jahre 1959 die beste Platzierung.

Das Team von Trainer Tyronne Marioneaux hat sich für das Albert Schweitzer Turnier viel vorgenommen und möchte mindestens das Ergebnis von 2004 – die Niederlande beendete das Turnier auf dem 14. Platz –  verbessern.

Den neuen Spielplan mit den Niederlanden in der Gruppe A finden sie auf der Homepage zum Albert Schweitzer Turnier unter http://www.ast-basketball.de/index.php?id=102.

Weitere News

27. Juli 2017

U18-Mädels gewinnen erneut

81:72-Sieg vor heimischer Kulisse

27. Juli 2017

DBB-TV trifft Chris Fleming

Sommer-Interview mit dem Bundestrainer

26. Juli 2017

U16w stürmt beim EYOF ins Halbfinale

90:37 gegen die Tschechische Republik