DBB zieht sich aus Wild Card-Verfahren zurück28. Januar 2014

Der Deutsche Basketball Bund (DBB) zieht seine Bewerbung um eine Wild Card für die Basketball-Weltmeisterschaft der Herren 2014 in Spanien (30. August – 14. September) zurück. Im Laufe des gestrigen Tages hatte das Präsidium des DBB Kenntnis über die finanziellen Rahmenbedingungen und über die Art des Vergabeverfahrens erlangt und nach kurzer Diskussion den Rückzug beschlossen.

„Das jetzt bekannt gewordene Procedere ist für den DBB nicht tragbar. Wir werden keinerlei Gebot abgeben und uns aus dem Verfahren zurückziehen. Jetzt gilt für uns, dass wir unser großes sportliches Ziel, die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro, weiterhin fest im Blick haben. Der erste Schritt dorthin ist für unser Team die EM-Qualifikation in diesem Sommer“, so DBB-Präsident Ingo Weiss.

Somit beginnt für die deutsche Herren-Nationalmannschaft am 10. August 2014 die EM-Qualifikation für die kontinentalen Titelkämpfe 2015 in der Ukraine. Die Auslosung der Qualifikationsgruppen erfolgt am kommenden Montag, 3. Februar 2014, ab 12 Uhr in Barcelona.

Weitere News

28. März 2017

DBB-Herren im Ausland 2016/2017 – Update 21

Mavs wohl raus, Bulls knapp dran, Hawks zittern - Zipser mit career high - Benzing in Abstiegsgefahr

ZipserPaul2017vsDetroit-500

27. März 2017

Schiedsrichter im Blickpunkt

Kampagne im Rahmen eines bundesweiten Aktionstags

Schiedsrichter

27. März 2017

WNBL-Rückblick: TOP4 in Wolfenbüttel

Auch TS Jahn München und DJK Brose Bamberg sicher dabei

WNBL2017MainWucherer-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.