DBB unterstützt Bündnis für Demokratie und Toleranz29. Juli 2013

Der Deutsche Basketball Bund (DBB) unterstützt das Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT) und fordert zur Teilnahme am Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ auf. 2013 wird dieser Wettbewerb bereits zum 13. Mal ausgeschrieben. Den Gewinnern winken Geldpreise im Wert von 2.000 bis 5.000 € und eine verstärkte Präsenz in der Öffentlichkeit. Damit unterstützt das von der Bundesregierung gegründete DfDT zivilgesellschaftliche Aktivitäten im Bereich der praktischen Demokratie und Toleranzförderung.

Welche Aktivitäten werden ausgezeichnet?

Grundsätzlich sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Es werden vorbildliche und nachahmbare zivilgesellschaftliche Aktivitäten aus dem gesamten Bundesgebiet gesucht. Wichtig ist, dass es sich um bereits durchgeführte Projekte und Initiativen handelt. Außerdem sollten sich die eingerichteten Projekte in den Themenfeldern des BfDT bewegen: Demokratie, Toleranz, Integration, Gewaltprävention, Extremismus, Antisemitismus.

Was sind die Ziele des Wettbewerbs?

Mit dem Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz soll/sollen

–          Ihre ehrenamtliche, zivilgesellschaftliche Arbeit vor Ort sichtbar gemacht werden,
–          übertragbare Beispiele identifiziert und zur Nachahmung empfohlen werden,
–          die Vielfalt und Qualität der Arbeit gewürdigt werden,
–          Ihr Know-How für andere nutzbar gemacht werden,
–          Ihr Projekt mit anderen vernetzt werden und
–          der Transfer von Wissen und Kreativität untereinander gefördert werden.

Sie wollen bei dem Wettbewerb mitmachen?

Die Registrierung zur Teilnahme ist ganz einfach. Das Formblatt für Ihre Anmeldung zum Wettbewerb finden Sie im Internet unter www.buendnis-toleranz.de/aktiv_13 . Dort finden Sie auch eine ausführliche Anleitung, die Sie Schritt für Schritt durch die Registrierung führt. Einsendeschluss ist der 27.09.2013

Weitere News

24. November 2017

DBB-Herren schlagen Georgien

Erfolgreicher Auftakt in die World Cup Qualifiers

24. November 2017

pronova BKK neuer Gesundheitspartner des Deutschen Basketball Bundes

DBB und Krankenkasse beschließen vierjährige Kooperation

23. November 2017

Rödl nominiert Team für World Cup Qualifier

Morgen in Chemnitz gegen Georgien