DBB überspringt „magische“ 200.000er-Grenze bei den Mitgliedern25. November 2005

DSB-Bestandserhebung: Bestes Ergebnis seit 1999 – Sprung von Platz 20 auf 19

Erfreuliches Ergebnis für den Deutschen Basketball Bund (DBB) bei der Mitglieder-Bestandserhebung 2005, die durch den Deutschen Sportbund (DSB) durchgeführt wurde. Mit aktuell 202.935 Mitgliedern überspringt der DBB erstmals seit dem Jahr 2000 wieder die „magische“ 200.000er-Grenze und steigert seine Mitgliederzahl im Vergleich zum Vorjahr um 3.909 Mitglieder (= + 1,96 %).

Auch im Ranking der Spitzenverbände konnte sich der DBB verbessern, und zwar um einen Rang auf Platz 19. „Überholt“ wurde der Judo-Bund. Alle Zahlen, auch detailliert unterteilt nach Geschlecht und Altersgruppen finden Sie auf der Website des DSB, hier der Link:

DSB-Bestandserhebung 2005

Mitgliederzahlen und Ranking Spitzenverbände DBB-Website

 

Weitere News

22. September 2017

Erklärung der FIBA:

"Weltweiter Wettkampf-Kalender wird sich nicht für zwei Euroleague-Spieltage ändern" - Gemeinsames Statement von Deutschland, Griechenland, Italien, Russland, Spanien und der Türkei

21. September 2017

Der EM-Sommer in der 360° Ansicht

Das DBB-Team zum Anfassen nah

20. September 2017

Bundesjugendlager 2017: Leistungsschau der Talente

Rund 200 Spielerinnen und Spieler präsentieren sich