DBB-TV: Supercup und Eisbäder in Ulm22. August 2013

Am morgigen Freitag, 23. August 2013, ist es endlich so weit: der 25. Basketball-Supercup beginnt. Und zwar in der ratiopharm arena in Neu-Ulm, die nach der Länderspielpremiere mit der Partie gegen Schweden im vergangenen Sommer nun für drei Tag zum Mekka des europäischen Spitzenbasketballs wird. Deutschland, Griechenland, Mazedonien und Bosnien und Herzegowina heißen die vier Teams, die sich im Modus “jeder gegen jeden” um den Gewinn des Supercups messen und somit für eine EM-Generalprobe “Deluxe” sorgen.

„Deluxe“ ist dabei auch die letzte Trainingseinheit vor Turnierbeginn für die deutsche Mannschaft gewesen. Das Team trainierte hart und hinterließ auch bei den Journalisten im öffentlichen Training einen sehr guten Eindruck. Letzte taktische Feinheiten besprach Bundestrainer Frank Menz mit seinen Schützlingen, bevor er sie nach einer Wurfeinheit ins Eisbecken schickte. DBB-TV hat das letzte Training beobachtet und mit Niels Giffey und Lokalmatador Per Günther gesprochen.

Weitere News

16. Februar 2018

Telekom und DBB geben Partnerschaft bekannt

Länderspiele der DBB-Herren live und kostenfrei

15. Februar 2018

Patrick Femerling ist Nachwuchs-Bundestrainer

Rekord-Nationalspieler übernimmt die U16-Jungen

14. Februar 2018

EM-Quali: DBB-Damen verlieren 67:82

Starke zweite Halbzeit reicht nicht gegen tschechischen Favoriten