DBB und Spalding bieten Lehrerfortbildungen an24. August 2004

Nächste Termine im September in Braunschweig und Dortmund
Jedes Basketball-Länderspiel der deutschen Herren-Nationalmannschaft ist nicht nur eine hervorragende Gelegenheit den besten Basketballern der Republik bei ihrem Job zuzuschauen, sondern alle Sportpädagogen im Lande sollten sich die Termine noch aus einem anderen Grund in den Kalender eintragen. An jedem Länderspielstandort bietet das Jugendsekretariat des Deutschen Basketball Bundes in Kooperation mit seinem Ball-Partner Spalding eine Lehrerfortbildung an.

In einem vierstündigen Kursus am Länderspieltag bekommen Sportlehrer/innen aller Schulformen die nötigen Grundlagen für ein ideenreiches und anspruchvolles Basketballtraining im Schulunterricht vermittelt.

Zuletzt fand eine Lehrerfortbildung im Vorfeld des Supercups in Bamberg statt. Volkmar Zapf (Foto), ehemaliger Bundesligaspieler von GHP Bamberg und selbst Sportlehrer, leitete den Lehrgang und gab Anregungen für den täglichen Sportunterricht. Aufmerksam lauschten die Seminarteilnehmer/innen den Ratschlägen vom Ex-Profi. Sogar Lehrer/innen aus Sachsen und Thüringen reisten bis nach Bamberg, um ihr Basketballwissen zu vertiefen. Im Anschluss an den arbeitsintensiven und lehrreichen Nachmittag besuchten die Pädagogen gemeinsam die Länderspiele Türkei – Lettland und Deutschland – Frankreich.

Die nächsten Fortbildungen bietet der DBB zu den EM-Qualifikationsspielen in Braunschweig (11. September) und Dortmund (15. September) an. Teilnehmen kann prinzipiell jede(r) Sportlehrer/in, allerdings werden vom DBB Schulen bevorzugt, die in der Vergangenheit ein DBB-Spalding-Ballpaket erworben haben. „Die genießen oberste Priorität“, so Uwe Albersmeyer, Jugendsekretär im DBB.

Wenn dann noch Kapazitäten frei sind, können auch andere Sportlehrer/innen sich im Basketballunterricht fortbilden lassen. Das Teilnehmerfeld ist auf maximal 30 Personen beschränkt. Ein Besuch der Qualifikationsspiele gegen Ungarn in Braunschweig und Belgien in Dortmund ist inklusive.

Weitere Informationen zum Thema Lehrer-Fortbildung gibt es hier.

Weitere News

29. März 2017

DBB-Trainertableau steht

EuroBasket, Universiade, Damen-EM-Quali, eine WM, sechs EMs und zwei U15-Turniere stehen auf dem Programm

DBB-Logoaufgrau-500

29. März 2017

Dem Krebs einen Korb geben

BASKETBALL AID unterstützt in Kooperation mit dem TSC Mainz, den FRAPORT SKYLINERS und dem Theresianum Mainz das Sportprogramm im Tennis- und Basketball für die Mainzer Kinderkrebsstation

Basketball Aid KörbegegenKrebs-500

29. März 2017

Coach Clinic mit Cornia, Mienack und Szittya

Im Rahmen des WNBL TOP4 in Wolfenbüttel

Cornia_2_500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.