DBB-Schiedsrichter-Newsletter Nr. 27 / 7. Juni 20137. Juni 2013

An den Rollstuhlbasketball-Europameisterschaften (28.06. bis zum 07.07.2013) in Frankfurt nehmen 20 Basketballteams teil, 8 Frauen- und 12 Männermannschaften, darunter auch die beiden deutschen National-Teams. In der Eissporthalle von Frankfurt werden insgesamt 70 Spiele ausgetragen, 24 Damen- und 46 Herrenspiele.

Die Frauen treten als Titelverteidigerinnen und Paralympics-Siegerinnen an, während die Männer, die bei der letzten EM 2011 in Israel die Vizemeisterschaft gewonnen haben, mit den favorisierten Engländern um den Titel kämpfen wollen.

Beide Mannschaften treffen schon im Eröffnungsspiel der EM aufeinander. Es findet am Freitag, den 28.06.2013 um 20:15 Uhr in Anwesenheit des Bundespräsidenten Joachim Gauck statt.

Für die EM wurden von der IWBF Europe folgende ITO’s (International Technical Officials) aus dem Fachbereich RBB des DRS (Deutscher Rollstuhlbasketball Verband) nominiert: (Es handelt sich bei allen ITO’s um aktuelle bzw. ehemalige DBB-Schiedsrichter.)

– Hans – Dieter Jungmann, Köln-Porz, (A 307)             Referee Supervisor

– Detlef Rehling, Ottweiler, (A 188)                                 Game Commissioner

– Andy Heirler, München, (B 2047)                                 Game Commissioner

– Max Kindervater, Gmund, (A 637)                                 Referee

– Andreas Potsch, Herborn, (B 1982)                              Referee

– Carsten Rehling, Illingen / z.Z. Istanbul, (B 2868)     Referee

 

Wachtberg, den 07.06.2013

gez.: Werner Otto

Schiedsrichterreferent des FB RBB

Weitere News

23. Mai 2017

DBB-Herren im Ausland 2017/18 – Update 29

Voigtmann mit erfolgreichem Playoff-Auftakt

23. Mai 2017

Die „FIBA-Kurve“ steigt

Noch 100 Tage bis zur EuroBasket 2017

23. Mai 2017

Deutsches Olympisches Jugendlager PyeongChang 2018

Bewerbung noch bis zum 23. Juli 2017 möglich