DBB-Nationalspieler Neumann meldet sich zum NBA-Draft23. April 2013

Der diesjährige NBA-Draft am 27. Juni könnte immer mehr zum Draft-Tag der deutschen Nationalspieler werden. Nach Dennis Schröder und Elias Harris versucht nun auch Philipp Neumann den Sprung in die NBA. Unter Berufung auf den Berater Neumanns, Brad Ames, meldete dies vor Kurzem „Draftexpress.com“. Philipp Neumann geht bisher für die Brose Baskets Bamberg auf Korbjagd. In dieser Saison brachte es der Power Forward/Center im Schnitt auf 12 Minuten Einsatzzeit, 5,6 Punkte und 3,1 Rebounds.

Im Trikot des Deutschen Basketball Bundes wurde Philipp Neumann im vergangenen Jahr mit der U20-Nationalmannschaft EM-Fünfter. Der gebürtige Kölner spielte dabei durchschnittlich 20 Minuten, erzielte 12 Punkte und sammelte 5,4 Rebounds ein. Ebenfalls 2012 wurde Neumann erstmals für die A-Nationalmannschaft nominiert. Auch im EM-Jahr 2013 zählt er zu einem der möglichen Kandidaten für das Team von Frank Menz. Spox bezeichnete Philipp Neumann bereits als eines der größten deutschen Basketball-Talente.

Weitere News

21. November 2017

DBB-Herren im Ausland 2017/18 – Update 6

Deutsche Auslandsprofis kommen in Fahrt

20. November 2017

Sonderlehrgang U18-Perpektivspielerinnen

10.-13. Dezember 2017 in Oberhaching

20. November 2017

WNBL-Rückblick: Zwei Premierenerfolge

Nur noch der Titelverteidiger ist ungeschlagen