DBB-Nationalspieler Jan Jagla, Karsten Tadda und Konrad Wysocki in Aktion9. Oktober 2012

Anläßlich der Vorstellung des Standortes München für das Porjekt der „kinder+Sport Basketball Academy” konnte Jan-Henrik Jagla, Kapitän der Herren-Nationalmannschaft des Deutschen Basketball Bundes (DBB) seine beiden DBB-Kollegen Karsten Tadda (Brose Baskets) und Konrad Wysocki (EWE Baskets Oldenburg) begrüßen. Gemeinsam absolvierte das Nationalmannschafts-Trio den Pressetermin im Münchner Audi Dome und zeigte den Nachwuchsspielern ihre Fähig- und Fertigkeiten auf dem Trainingsparcour.

Im vergangenen Jahr wurde die „kinder+Sport Basketball Academy” von „kinder+Sport” unter dem Motto „Wir bewegen Kinder!” ins Leben gerufen und richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 15 Jahren. Der Start erfolgte mit ALBA Berlin als Partner, mit denen gemeinsam das Konzept der „kinder+Sport Basketball Academy” entwickelt wurde. Botschaftler und Mentor der „kinder+Sport Basketball Academy” ist der ehemalige DBB-Nationalspieler Henning Harnisch.

Das zentrale Element der „kinder+Sport Basketball Academy” ist ein innovatives, sechsstufiges Leistungskonzept, das Kindern und Jugendlichen einen Anreiz bietet, sich ständig zu verbessern. In einem speziell entwickelten Trainingsparcours können auf sechs Levels die Basketball-Fähigkeiten und -Fertigkeiten getestet werden. Der hierfür entwickelte Trainingsparcours besteht aus vier verschiedenen Stationen, bei denen die Kids unter Anleitung von Basketballtrainern die Grundtechniken Werfen, Passen und Dribbeln sowie die Koordination trainieren können. Der Trainingsparcours steht den Kindern der teilnehmenden Vereine u. a. bei Vereinsturnieren und einigen Profispielen der beteiligten Vereine sowie auf ausgewählten Schulfesten zur Verfügung. Nach erfolgreichem Training können sich die Kinder verschiedenen Prüfungen stellen und das entsprechend farbige Trikot erlangen, unterteilt nach sechs Leistungsstufen vom Rookie bis zum Allstar.

„Ich sehe die ,kinder+Sport Basketball Academy‘ als große Chance, die Popularität von Basketball in Deutschland weiter zu erhöhen und freue mich darauf, die Teilnehmer auf ihrem Weg durch den Trainingsparcours zu begleiten”, erklärt  Jagla, der wie Tadda und Wysocki viel Spaß bei der Präsentation hatte. (Fotocredit: kinder + Sport).

Weitere News

28. April 2017

Alles auf dem Schirm

Deutscher Basketball im TV

Basketball-im-TV

27. April 2017

Nationalspieler-Check | April

Monatlicher Rundblick auf die DBB-Nationalspieler bei Facebook

Basketball Bamberg 14.09.2016
EM Qualifikation Eurobasket Qualifier
Länderspiel Nationalmannschaft
Deutschland (GER) - Österreich (AUT)
Jubel Deutschland
Bastian Doreth (Deutschland, No.13)
Daniel Theis (Deutschland, No.10)
Makai Mason(Deutschland, No.01)
Nils Giffey (Deutschland, No.05)
vlnr.
Foto: Camera4

Jede Nutzung des Fotos ist honorarpflichtig gemaess derzeit gueltiger MFM Liste zzgl. Mehrwertsteuer. Urhebervermerk wird nach Paragraph 13 UrhG ausdruecklich verlangt. Belegexemplar erforderlich! Bei Verwendung des Fotos ausserhalb journalistischer Zwecke bitte Ruecksprache mit dem Fotografen halten. - Each usage of the photo requires a royalty fee in accordance to MFM. No model release. For any usage other than editorial purposes please contact the author.

26. April 2017

WNBL TOP4 2017: München der Favorit, aber ….

Bisher kein Heimsieg und keine Titelverteidigung - TuSLi ersatzgeschwächt

RosemeyerFoernerFiebichKleine-Beek-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.