DBB-Minireferent Peter Wüllner erhält dsj-Ehrengabe23. Oktober 2013

Peter Wüllner, Minireferent des Deutschen Basketball Bundes e.V. (DBB) ist in der vergangenen Woche im Rahmen der Fachkonferenz Sport und Schule des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und der Deutschen Sportjugend (dsj) in Karlsruhe mit der Ehrengabe der dsj ausgezeichnet worden.

Die Ehrung nahm DBB-Präsident und dsj-Vorsitzender Ingo Weiss vor, in der er Wüllners jahrelanges Engagement für den Basketball-Sport, insbesondere im Jugend- und Minibereich lobte.

Bei der Ehrung, die beim abendlichen Empfang durchgeführt wurde, waren auch der Bürgermeister der Stadt Karlsruhe, Martin Lenz sowie DBB-Jugendausschuss-Vertreter Christian Dick zugegen.

Der 48-jährige Wüllner nahm gemeinsam mit DBB-Vizepräsident Prof. Lothar Bösing, DBB-Jugendsekretär Uwe Albersmeyer und DBB-Schulsportreferent Tim Brentjes an der Veranstaltung teil.

Außerdem vertreten waren der hessische und der niedersächsische Basketball-Verband sowie der Basketballverband Baden-Württemberg und die Beko BBL.

Im Anschluss an seine Ehrung reiste Peter Wüllner im Auftrag der Jugendsports weiter; er nahm in Prag mit einer DBB-Delegation an der Mini-Basketball Convention der FIBA Europe teil.

 

Weitere News

16. Februar 2018

Telekom und DBB geben Partnerschaft bekannt

Länderspiele der DBB-Herren live und kostenfrei

15. Februar 2018

Patrick Femerling ist Nachwuchs-Bundestrainer

Rekord-Nationalspieler übernimmt die U16-Jungen

14. Februar 2018

EM-Quali: DBB-Damen verlieren 67:82

Starke zweite Halbzeit reicht nicht gegen tschechischen Favoriten