DBB-Jugendtag in Hagen20. April 2013

In der gut gefüllten Aula in der Villa Post der Volkshochschule Hagen fand am heutigen Samstag der Jugendtag des Deutschen Basketball Bundes statt. Zahlreiche Landesverbände mit ebenso zahlreichen Delegierten dankten dem Jugendausschuss für seine Tätigkeit.

Das neue DBB-Projekt zur Engagementförderung wurde ebenso wie weitere DBB-Veranstaltungen vorgestellt. Dabei riefen die Vertreter des DBB-Jugendauschusses ganz konkret zur Zusammenarbeit auf, z.B. bei den DBB Girls Camps, den Minifestivals und dem Schulsportsymposium.

DBB-Jugendsekretär Uwe Albersmeyer ludt die Landesverbandsvertreter/innen dazu ein, die zahlreichen vorhandenen DBB-Projekte und Materialien im Jugendbereich zu nutzen. Es folgte eine Diskussion u.a. um den weiblichen Nachwuchs, ehe der DBB-Vizepräsident für Jugend und Schule, Stefan Raid, seine „Kollegin“ Rosi Schmidt aus dem Saarland für ihre langjährige Tätigkeit im Landesverband mit der Silbernen Ehrennadel des DBB ehrte (Foto).

„Wir haben uns sagen lassen, dass Du selber nur fünf Jahre als Spielerin aktiv warst und Dich immer schon stärker in der Organisation von der Abteilung bis hin zur Jugendwartin des LV engagiert hast. Solche Menschen sind für unseren Sport enorm wichtig und wir sind Dir sehr dankbar dafür“, so der DBB-Vize.

Weitere News

19. Oktober 2017

Gleim und Eichberger erhalten Trainer-Diplom

Erfolgreicher Abschluss des dreijährigen Studiengangs

19. Oktober 2017

WNBL-Vorschau: Richtungsweisender Spieltag

Erste Tendenzen werden sich abzeichnen

18. Oktober 2017

DBB-Damen im Ausland 2017/18 – Update 1

Romy Bär führt Montpellier in die Euroleague