DBB-Journal Nr. 17 ist da!29. Oktober 2010

MIt Jan-Hendrik Jagla, Christopher McNaughton, Maggie Skuballa, Carla Bellscheidt und Mithat Demirel
Was haben Jan-Hendrik Jagla, Christopher McNaugthon, Maggie Skuballa, Carla Bellscheidt und Mithat Demirel gemeinsam? In der DBB-Facebook-Gruppe wurde fleißig gerätselt und spätestens heute, am Erscheinungstag des DBB-Journals Nr. 17, ist es klar: Sie alle sind fester Bestandteil der 17. Ausgabe des DBB-Journals, dem Magazin des Deutschen Basketball Bundes. So ziert Jan-Hendrik Jagla mit seinem legendären Wurf beim 82:81-Sieg der DBB-Herren gegen Serbien die Titelseite, Christopher McNaughton erzählt im Interview von seinem WM-Sommer, Maggie Skuballa wird im Portrait ausführlich vorgestellt, ebenso wie Jugend-Nationalspielerin Carla Bellscheidt im Fragebogen. Über den ehemaligen DBB-Nationalspieler Mithat Demirel berichten wir in der beliebten Rubrik “Was macht eigentlich…”.

Ganz ausführlich blickt die Redaktion des DBB-Journals zudem auf den Sommer der Senioren-Teams zurück, der sowohl bei den Herren, als auch bei den Damen einer Achterbahnfahrt glich. Auch die Youth Olympic Games spielen eine große Rolle im DBB-Journal Nr. 17; alle Spielerinnen des erfolgreichsten europäischen Teams kommen bei uns zu Wort.

Die Rubriken “Taktik”, “Landesverband im Portrait” sowie “Es war einmal” wurden auf Grund des Sommer-Rückblicks auf die nächste Ausgabe verschoben. Das Team vom DBB-Journal arbeitet bereits an der Weihnachtsausgabe (DBB-Journal Nr. 18), in dem neben den beliebten Rubriken weitere interessante Themen warten.

Weitere News

28. September 2016

Bundesjugendlager 2016: Die Headcoaches sprechen

Große Vorfreude auf den Jahreshöhepunkt

BJL2013-500

27. September 2016

Erste EuroBasket-Tickets im Verkauf

In Istanbul bereits Finalkarten erhältlich

EuroBasket2017Arena-500

27. September 2016

Minitrainer-Offensive startet in den zweiten Jahrgang

Erster Präsenzlehrgang in Bochum

MinitrainerOffensive216Bochum-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.