DBB-Herren nehmen die Vorbereitung auf2. Juli 2014

Im Rahmen einer Pressekonferenz haben der Deutsche Basketball Bund, die Stadt Leipzig und die Arena Leipzig heute das Länderspiel der deutschen Herren-Nationalmannschaft gegen Finnland am 27. Juli in Leipzig präsentiert. Dabei bekundeten Heiko Rosenthal (re., Bürgermeister Umwelt/Ordnung/Sport der Stadt Leipzig) und Winfried Lonzen (li., Geschäftsführer der ZSL Betreibergesellschaft mbH) ihre große Vorfreude und wiesen auf die wachsende Basketballregion rund um Leipzig hin.

Bundestrainer Emir Mutapcic (2. v.re., versprach dem Publikum in Leipzig, dass der DBB mit dem kompletten Kader anreisen werde: “Wir wollen in Leipzig das richtige Gesicht der Mannschaft zeigen. Ich kenne die Begeisterung hier in der Region auch aus vielen Spielen in der BBL.” Mutapcic zollte dem Gegner, der in den vergangenen Jahren viel in Basketball investiert habe, Respekt. Die WM-Teilnahme der Skandinavier per Wildcard sei verdient.

Anschließend kamen auch die offensichtlichen Probleme zu Beginn der Vorbereitung zur Sprache: “Wir müssen sehr viele Kompromisse machen. Wir versuchen, die Spieler zu verstehen, aber die Qualifikation zur EM ist schon sehr wichtig für uns.” Zehn Spieler möchten sich in der Summer League (05. – 21. Juli) für ein Engagement in der NBA empfehlen. “Das ist für die Bildung des Teams nicht gut”, so Mutapcic. “Die Qualifikation in diesem Jahr ist auch ein Filter für die nächsten Jahre. Es gibt für mich eine Grenze für Kompromisse, denn Identifikation mit der Nationalmannschaft ist das allerwichtigste. Ich kämpfe jeden Tag um die Spieler und möchte, dass sie mit deutschem Basketball infiziert sind.”

Neben den für die Summer League freigestellten Spielern hat Mutapcic auch mit Verletzungssorgen zu kämpfen: “Wir haben einige verletzte Spieler und damit insgesamt keine optimale Vorbereitung. Aber ich bin wie immer optimistisch, dass wir die Qualifikation schaffen. Das Thema “Summer League” werden wir in den kommenden Jahren aggressiver angehen, um im Interesse des DBB, der Liga und der Vereine eine feste Regelung zu finden.”

Am morgigen Donnerstag versammelt Mutapcic erstmals eine Auswahl von 14 Spielern beim Auftaktlehrgang in Kienbaum. Im Anschluss reist die Mannschaft nach Italien und absolviert ein 4-Nationen-Turnier in Trento.

Weitere News

18. Januar 2017

DBB-Damen im Ausland 2016/17: Update 11

Oft ging es knapp zu

GuelichMarie2017vsWash-500

18. Januar 2017

DBB-TV: NBBL ALLSTAR Game 2017 in Bonn

Highlights vom NBBL-Allstar Game

NBBL_Allstar-Game-2017_500

17. Januar 2017

DBB-Öffentlichkeitsarbeit sucht Praktikantinnen/Praktikanten

Große Affinität zum Basketball und zum Thema „Social Media“ sowie journalistische Vorkenntnisse erwünscht

DBB-Logoaufgrau-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.