DBB fördert Mädchenbasketball6. Februar 2008

Projekte, Zuwächse und Masterpläne werden honoriert

Nach dem Sonderprogramm zur Förderung des Mini-Basketballs im abgelaufenen Jahr hat das Präsidium des Deutschen Basketball Bundes auf Vorschlag des Jugendausschusses beschlossen, im Jahr 2008 Sondermittel für Mädchenprojekte der Landesverbände zur Verfügung zu stellen. Der DBB fördert bei diesem Projekt nicht nur einzelne Aktionen der Landesverbände und seiner Vereine, sondern prämiert auch die besten Konzepte zur Förderung des Mädchenbasketballs sowie die Verbände, die den prozentual höchsten Anstieg von Teilnehmerausweisen im weiblichen Jugendbereich haben.

Jeder Landesverband, der einen Antrag mit Projektbeschreibung und Kalkulation an das DBB-Jugendsekretariat stellt, der eine Maßnahme mit mindestens 50 Mädchen oder 15 Trainer/innen (bei Fortbildung) oder Vereinsfunktionären (bei Workshop) auf die Beine stellt und der im Anschluss an die Maßnahme bestimmte Unterlagen sowie einen schriftlichen Bericht mit Fotos einreicht, wird mit bis zu 800,- Euro aus dem Sondertopf unterstützt. Folgende Projekte werden dabei gefördert: reines Mädchenturnier, Mädchencamps, reine Mädchentrainer-Fortbildung, Workshop für Vereine zur Entwicklung eines Maßnahmenplans „Mädchenbasketball“ und Schulprojekte (Mitgliedergewinnung). Über die Bewilligung entscheidet der DBB-Jugendausschuss.

Darüber hinaus wird der DBB im Sinne eines „Wettbewerbes“ weitere 3.200,- Euro zur Verfügung stellen. Belohnt werden zum einen die drei Landesverbände mit den stärksten Zuwächsen an Jugendspielerinnen im Jahr 2008 (Stichtag 30. November 2008) und zum anderen die drei Landesverbände mit dem besten Masterplan zur Stärkung des Mädchenbasketballs in Deutschland. „Mit dieser neuen Maßnahme setzen wir darauf, möglichst viele Projekte anschieben und unterstützen zu können. Ich denke, die von uns zur Verfügung gestellten Mittel sind für die Landesverbände ein guter Anreiz aktiv zu werden und Mädchenprojekte zu initiieren,“ meint Sascha Dieterich (Foto) , DBB-Vizepräsident für Jugend- und Schulsport.


Weitere News

16. August 2017

A2-Herren gut in Taipeh angekommen

Universiade-Auftakt Sonntag gegen Hongkong

16. August 2017

Bittere Niederlage für U16-Jungen

DBB-Nachwuchs verliert mit 61:68 gegen Estland

16. August 2017

DBB-Herren: Gegner im Fokus – Russland

Mannschaftliche Geschlossenheit