DBB-Bundestag in Dresden20. Mai 2014

Der 51. Bundestag des Deutschen Basketball Bundes (DBB) steht am kommenden Wochenende an (früher gab es auch sogenannte Hauptausschüsse). Von Freitag, 23. Mai 2014, bis zum Sonntag, 25. Mai 2014, versammeln sich die über 100 Delegierten aus den Landesverbänden und Ligen. Gastgeber ist in diesem Jahr der Basketballverband Sachsen in Dresden.

Im Mittelpunkt des diesjährigen Bundestages steht die Wahl des Präsidiums, das für die kommenden vier Jahre bestimmt wird (2014 – 2018). Zwei langjährige Präsidiumsmitglieder, Dr. Wolfgang Hilgert für den Leistungssport und Bernd Heiden für die Finanzen, haben angekündigt, nicht mehr zu kandidieren. Das Präsidium des DBB wird also ein neues Gesicht bekommen.

Zuvor legen Präsident Ingo Weiss (Foto neben der Frauenkirche) und die fünf Vizepräsidenten in Dresden Rechenschaft ab, präsentieren die Bilanz der einzelnen Ressorts und stellen diese zur Diskussion und Abstimmung. Die Delegierten beschäftigen sich zudem mit Anträgen u.a. zur Satzung, Spielordnung und Rechtsordnung. Im Rahmen des Bundestages werden auch einige weitere Sitzungen durchgeführt (z.B. Club der Freunde des Basketballs).

Eingestimmt auf die Tagung werden die Gäste am Abend des 23. Mai mit einem „DBB-Grillabend“ im Elbsegler. Zur Eröffnung des Bundestages am Samstag, 24. Mai 2014, um 10.00 Uhr in den Congress Sälen I und II des Tagungshotels Hilton Hotel Dresden werden einige Ehrengäste herzlich willkommen geheißen: Markus Ulbig, Staatsminister des Innern des Freistaates Sachsen, Alfons Hörman, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (Teilnahme noch nicht bestätigt), Ulrich Franzen, Präsident des Landessportbundes Sachsen, und Manfred Haupt, Präsident des Basketballverbandes Sachsen, richten dann Grußworte an den Bundestag.

Um 14.00 Uhr am Samstag treffen sich die Arbeitskreise zur Beratung der Anträge, anschließend die Vertretungen der Landesverbände und Ligen. Ab 19.00 Uhr bittet der Basketballverband Sachsen zum „Sächsischen Abend“ im Tagungshotel. Fortgesetzt wird der Bundestag am Sonntag um 9.30 Uhr (voraussichtliches Ende gegen 12.30 Uhr).

Erstmalig findet ein Bundestag des Deutschen Basketball Bundes in Sachsen und damit auch in Dresden statt. „Wir sind sehr froh, dass wir mit dem Bundestag in diesem Jahr in Dresden zu Gast sein dürfen. Wir werden uns von der beeindruckenden Atmosphäre dieser wunderschönen Stadt einfangen lassen. Ich bin sicher, dass sich der Basketballverband Sachsen mit Präsident Manfred Haupt an der Spitze als hervorragender Gastgeber zeigen wird“, so DBB-Präsident Ingo Weiss.

Weitere News

30. Mai 2017

DBB-Herren im Ausland 2016/17 – Update 30

Voigtmann im Halbfinale, Schaffartzik und Pleiß ausgeschieden

30. Mai 2017

Trainieren wie die Nationalspieler

Neue Produkte von SKLZ im DBB-Shop

29. Mai 2017

DBB-TV: Schröder freut sich auf deutsches Feeling

Pressekonferenz mit Dennis Schröder