DBB beteiligt sich an „Festivals des Sport“15. Mai 2007

Fünf Mal mit Korbanlagen und Pop-A-Shot aktiv

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat sein Konzept der Durchführung der „Festivals des Sports“ modifiziert und lässt diese Breitensportveranstaltungen nun in einem neuen Gewand aufleben. Mit dabei ist auch der DBB-Bereich Breiten- und Freizeitsport, der die Sportart Basketball bei den fünf Veranstaltungen als Kernsportart präsentiert.

Der DBB wird bei allen Veranstaltungen mit dem DBB-Mobil, den mobilen Korbanlagen sowie der „Pop-A-Shot-Wurfmaschine“ vor Ort sein. Die sicher wieder zahlreichen Besucher, die herzlich willkommen sind, dürfen Breitensportaktivitäten aller Art, Mitmachaktionen und generell ein buntes Programm erwarten. Hier die einzelnen Veranstaltungsorte:

Freitag, 01.06. bis Sonntag, 03.06.: Osterburg (LV Sachsen-Anhalt)
Sonntag, 10.06. bis Montag, 11.06.: Berlin (LV Berlin)
Freitag, 15.06. bis Samstag, 16.06.: Brandenburg (LV Brandenburg)
Freitag, 06.07. bis Sonntag, 08.07.: Heidelberg (LV Baden-Württemberg)
Freitag, 07.09. bis Sonntag, 09.09.: Duisburg (LV Nordrhein-Westfalen)


Weitere News

22. Juli 2017

U18-Mädchen siegreich

Portugiesische U16 wird letztlich klar dominiert

21. Juli 2017

U18-Jungen feiern knappen Sieg gegen Frankreich

62:61-Erfolg für das Team von Stein

21. Juli 2017

Universiadeteam zieht ins Finale ein

76:73-Erfolg gegen Gastgeber China