DBB-3×3-Open Qualifier West16. Juli 2013

Das vorletzte Qualifier der DBB-3×3-Open 2013 hat der Tour einen neuen Teilnehmerrekord beschert. 33 Teams kämpften am Sonntag (14. Juli 2013) auf dem Trödelmarkt Aachener Platz in Düsseldorf um den Einzug ins German Final. In drei Kategorien spielten die Mannschaften die Sieger aus. Bei den Damen setzten sich am Ende „MAESTRAS“ durch, bei den U18-Jungs „Metropol“ und bei den Herren „Init2winit“. Sie alle treten am 17. August beim German Final an der O2 World in Berlin an.

Bereits um zehn Uhr morgens begann das Turnier bei prallem Sonnenschein und bestem Freiplatzwetter, das sich bis zum Herren-Finale um 17 Uhr auch nicht mehr änderte. Schon in der Vorrunde ging es auf allen sechs Courts richtig zur Sache. Bei den U18-Jungen folgte daraufhin direkt das Finale, in dem sich „Metropol“ mit 18:16 gegen „Highdelberg’s Finest“ durchsetzte. Nach deutlichen Siegen in den jeweiligen Halbfinal-Partien standen sich im Damen-Finale dann „Nackich by Nature“ und „MAESTRAS“ gegenüber. In einem engen Spiel (11:14) sicherte sich am Ende „MAESTRAS“ das Ticket nach Berlin.

Bei den Herren war die Teilnehmerzahl so hoch, dass nach der Vorrunde zunächst noch ein Viertelfinale ausgespielt werden musste. Aus den darauf folgenden hart umkämpften Halbfinal-Partien gingen schließlich „Init2winit“ und „K1X Nation of Hoop“ als Sieger hervor. Um 17 Uhr begann dann vor zahlreichen Zuschauern auf dem blauen Center Court das Finale. Das war überraschend schnell entschieden. Noch vor Ablauf der regulären Spielzeit machten „Init2winit“ ihren 21. Punkt, womit die Partie beendet war. Das Team darf somit beim German Final in Berlin um die Deutsche Meisterschaft spielen.

Alle Ergebnisse sowie Anmeldemöglichkeiten für das letzte Qualifier (Nord) am 10. August in Bremen auch unter www.3x3planet.com

 

Im Finale spielten:

Damen:
Nackich by nature: Janine B., Leonie Bleker, Tete Minjoli, Mary Venghaus
MAESTRAS: Esther Bleise, Maxceal Mebane, Anne Storck, Franziska Worthmann

Herren:
Init2winit: Vik Klassen, Zeljko Pavlovic, Marian Schick, Nils Steuber
K1X Nation of Hoop: Sami K., Frederick M., Timo N., Markus Rehs

U18-Jungs:
Metropol: Fabian Dörnemann, Max Gahlen, Jörgens Lukas, Adam R.
Highdelberg’s Finest: Pavel C., David Diouf, Jonas H.

Weitere News

18. Januar 2017

DBB-Damen im Ausland 2016/17: Update 11

Oft ging es knapp zu

GuelichMarie2017vsWash-500

18. Januar 2017

DBB-TV: NBBL ALLSTAR Game 2017 in Bonn

Highlights vom NBBL-Allstar Game

NBBL_Allstar-Game-2017_500

17. Januar 2017

DBB-Öffentlichkeitsarbeit sucht Praktikantinnen/Praktikanten

Große Affinität zum Basketball und zum Thema „Social Media“ sowie journalistische Vorkenntnisse erwünscht

DBB-Logoaufgrau-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.