Dallas mit Nowitzki in den NBA-Finals!!!!26. Mai 2011

Wichtiger Dreier des Würzburgers kurz vor dem Ende ebnet den Weg zum 100:96-Erfolg in Spiel fünf gegen die Oklahopma City Thunder

Dirk Nowitzki steht mit „seinen“ Dallas Mavericks zum zweiten Mal nach 2006 in den Finals der NBA. In Spiel fünf der Western Conference Finals gegen die Oklahoma City Thunder gelang den Dallas Mavericks vor eigenem Publikum ein 100:96-Erfolg und damit der vierte und entscheidende Sieg.

Der deutsche Nationalspieler erzielte wie sein Teamkollege Shawn Marion 26 Punkte. Jason Terry und JJ Barea fügten 14 bzw. zwölf Zähler hinzu, Center Tyson Chandler scheiterte mit neun Punkten und neun Rebounds nur knapp an einem weiteren „double double“. Bei Oklahoma war Guard Russell Westbrook mit 31 Zählern erfolgreichster Werfer, während Superstar Kevin Durant auf 23 Punkte kam.

Wieder lagen die Mavericks kurz vor Schluss deutlich zurück (83:90, 43. Min.), und wieder konnte sich Dallas herankämpfen. Nowitzkis Dreier zum 95:94 etwas mehr als eine Minute vor dem Ende brachte Dallas dann auf die Siegerstraße. In den Finals treffen Nowitzki & Co. entweder auf die Miami Heat (wie 2006) oder die Chicago Bulls. Nach vier Partien führt Miami die Serie mit 3:1-Siegen an, eine mögliche Entscheidung der Serie kann in der kommenden Nacht fallen.

Weitere News

20. November 2017

Sonderlehrgang U18-Perpektivspielerinnen

10.-13. Dezember 2017 in Oberhaching

20. November 2017

WNBL-Rückblick: Zwei Premierenerfolge

Nur noch der Titelverteidiger ist ungeschlagen

17. November 2017

DBB-Herren vor den World Cup Qualifiers

Auftakt gegen Georgien von großer Bedeutung - Grof dabei