China ersetzt Kanada beim AST22. Februar 2010

Chinesische Mannschaft in Vorrundengruppe A gegen Italien, Neuseeland und deutsches U17-Team

Knapp fünf Wochen vor dem Beginn des Albert Schweitzer Turniers vom 3.-10. April 2010 in Mannheim hat es eine Änderung in der Vorrunden-Gruppe A gegeben. Anstelle von Kanada tritt nun China bei dem prestigeträchtigen Jugend-Turnier an und bestreitet das Auftaktspiel am 3. April 2010 um 16 Uhr gegen die deutsche U17-Auswahl.

Frank Menz, Bundestrainer der U17-Mannschaft, kann sich mit den Chinesen als Gruppengegner durchaus anfreunden: „Wir wissen leider noch nicht, ob China mit einer U18- oder einer U17-Mannschaft nach Mannheim kommen wird. So oder so verspricht die Partie Spannung und guten Basketball. Wir freuen uns auf die Chinesen!“ Neben dem deutschen U17-Team misst sich die Auswahl Chinas mit Italien und Neuseeland.

Den aktualisierten Spielplan des Albert Schweitzer Turniers kann man hier einsehen. Informationen zu Tickets für das Jugendbasketball-Turnier finden Sie hier.

Weitere News

24. Juli 2017

U16-Mädchen: Niederlage gegen Ungarn

45:60 gegen die Gastgeber

24. Juli 2017

U18-Jungen auf dem Weg zur EM

Stein nominiert zwölf Spieler

24. Juli 2017

U16-Jungs testen in Italien und Griechenland

Bundestrainer Alan Ibrahimagic nominiert Kader