Bundestrainer-Tableau für den Sommer 2011 steht fest11. November 2010

Bauermann, Menz, Blümel und Stein für die Herren – Wernthaler, Scheidhauer, Maerz und Bär für die Damen zuständig
Die Zuständigkeiten für den Basketball-Sommer 2011 stehen fest: Für die Betreuung der neun Nationalmannschaft setzt der Deutsche Basketball Bund (DBB) auf eine Mischung aus bewährten und neuen Kräften. Der Herrenbereich wird weiterhin angeführt von Dirk Bauermann (Foto oben links), der mit dem A-Kader bei der Europameisterschaft 2011 in Litauen die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2012 in London schaffen will. Ihm zur Seite stehen wie in den vergangenen Jahren die beiden Assistant Coaches Denis Wucherer und Volker Stix. Neuer Cheftrainer der A2- und U20-Nationalmannschaft ist Frank Menz, der nach der erfolgreichen Betreuung der U17-WM-Mannschaft die Schnittstelle zwischen Jugend- und Seniorenbereich betreut. Assistant Coach des U20-Teams, das bei der Europameisterschaft in der A-Division spielt, ist der Berliner Robert Bauer.

Im U18-Bereich ist der hauptamtliche Nachwuchs-Bundestrainer des DBB, Kay Blümel, weiterhin verantwortlich. Blümel bildet mit Mladen Drijencic (Assistant Coach) ein Erfolgsduo, das mit dem Gewinn der Silbermedaille beim Albert Schweitzer Turnier im April dieses Jahres seinen vorläufigen Höhepunkt hatte. Auch im männlichen U16-Bereich wird auf Kontinuität gesetzt: Harald Stein als Cheftrainer und Marvin Willoughby als Assistant Coach betreuen auch im Sommer 2011 die U16-Jungen bei der A-Europameisterschaft.

Im Damenbereich ist Bastian Wernthaler seit letztem Monat für den A-Kader verantwortlich; ihm zur Seite steht Harald Janson als Assistant Coach. Die DBB-Damen greifen bereits im Juni 2011 ins Spielgeschehen ein und hoffen bei der zusätzlichen Qualifikationsrunde für die Europameisterschaft auf den letzten verbleibenden Platz. Den durch Wernthalers Wechsel zum A-Kader vakanten U20-Bereich füllt Raoul Scheidhauer (Foto unten rechts), der als Cheftrainer über langjährige Erfahrung im Damen-Basketball verfügt. Als Assistant Coach der U20-Damen fungiert Heiko Czach. Alexandra Maerz bleibt als hauptamtliche Bundestrainerin für den weiblichen Nachwuchs zuständig und betreut die U18-Nationalmannschaft; ihr zur Seite steht Birthe Schaake als Assistant Coach. Patrick Bär ist der neue Bundestrainer für die U16-Mädchen und folgt damit auf Ortwin Doll. Der Assistant Coach der U16-Mädchen wird zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

Ausführliche Portraits der Bundestrainer finden Sie hier.

Weitere News

23. März 2017

WNBL-Ausschreibung 17/18 liegt vor

Unterlagen für die Ausschreibung sind online

wnbl_molten

22. März 2017

DBB-Damen im Ausland 2016/2017 – Update 20

Ama und Marie im "Sweet 16"! - Direktes Duell am Samstag

DegbeonGuelich-500

22. März 2017

Ruhr Games 2017

Internationales Jugendturnier im Rahmen der Ruhr Games 2017

Ruhr-Games_flyer_schueler-2017_500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.