Bundestrainer Menz nominiert A2- und U20-Kader Herren22. Mai 2012

Bundestrainer Frank Menz (Foto) hat den A2-Kader sowie den U20-Kader der Herren für weitere Maßnahmen in diesem Sommer nominiert. Der A2-Kader trifft sich vom 25. Juni bis 2. Juli 2012 in der Sportschule Kienbaum bei Berlin. Aus folgendem Kader werden anschließend Spieler für die FISU 3×3 World Championship vom 7.-18. Juli 2012 in Kragujevac/Serbien nominiert:

Danilo Barthel (Fraport Skyliners), Anthony Canty (Eisbären Bremerhaven), Oskar Faßler (TBB Trier), Johannes Lischka (EnBW Ludwigsburg), Stefan Schmidt (BBC Bayreuth), Andreas Seiferth (TBB Trier), Nicolai Simon (Walter Tigers Tübingen), Maurice Stuckey (Brose Baskets Bamberg), Jonas Wohlfahrt-Bottermann (Telekom Baskets Bonn), Enosch Wolf (University of Connecticut).

Betreut wird die Mannschaft von Delegationsleiter Dr. Wolfgang Hilgert, Sportdirektor Peter Radegast, Bundestrainer Frank Menz, Co-Trainer Sven Jeglitza, Teambetreuer Christian Berkes und einem Physiotherapeuten.

Bereits am 30. Mai 2012 kommt der U20-Kader zusammen. Bis zum 5. Juni stehen dann Lehrgang und zwei Länderspiele gegen Polen auf dem Programm (Montag, 4. Juni 2012, 17.00 Uhr, Kienbaum; Dienstag, 5. Juni 2012, 19.00 Uhr,  Sporthalle Charlottenburg). Anschließend geht es zu drei Länderspielen gegen Frankreich (7.-9. Juni 2012) nach Paris. Folgende Spieler wurden nominiert (für die Spiele gegen Polen werden 14 Spieler, für die Spiele in Frankreich 13 Spieler berufen):

Besnik Bekteshi (Foto, EnBW Ludwigsburg/VfL Kirchheim Knights), Mario Blessing (University of South Carolina Upstate), Kevin Bright (TuS Urspringschule), Sebastian Fülle (ALBA Berlin), Stephan Haukohl (Science City Jena), Patrick Heckmann (Boston College), Florian Koch (Telekom Baskets Bonn), Mathis Mönninghoff (Gonzaga University), Jarelle Reischel (Rice University), Johannes Richter (TSV Breitengüßbach), Dennis Schröder (Sport Up Braunschweig / New Yorker Phantoms Braunschweig), Daniel Theis (Spot Up Braunschweig / New Yorker Phantoms Braunschweig), Leon Tolksdorf (ALBA Berlin), Johannes Voigtmann (Science City Jena), Ole Wendt (webmoebel Baskets).

Auf Abruf: Joey Ney (ALBA Berlin), Till-Joscha Jönke (Bayer Giants Leverkusen), Jonathan Maier (EnBW Ludwigsburg / VfL Kirchheim Knights), Maurice Pluskota (Cuxhaven BasCats), Tim Unterluggauer (Science City Jena / BIG Gotha), Lars Wendt (webmoebel Baskets).

Freigestellt (bis Ausscheiden aus Beko BBL Playoffs): Maximilian Kleber (s.Oliver Baskets), Philipp Neumann (Brose Baskets Bamberg).

Betreut wird die Mannschaft von Delegationsleiter Sascha Dieterich, Teammanager Jochen Buschke, Bundestrainer Frank Menz, Co-Trainer Robert Bauer, Athletik-Trainer Axel Noack, den Physiotherapeuten Claudia Lange und Sebastian Beutler und Teambetreuer Ronny Skupin.

Weitere News

3. Dezember 2016

Supercup für zwei Jahre in Hamburg

Weltklasse-Teams testen DBB-Herren –Tickets ab sofort erhältlich

SchroederDennis2015vsCRO-500

3. Dezember 2016

Ingo Weiss ist DOSB-Ehrenmitglied

Laudatio von Alfons Hörmann

Ingo_DOSB_Ehrenmitglied_500

1. Dezember 2016

ING-DiBa und DBB setzen „Talente mit Perspektive“ fort

Nachwuchsförderung feiert 2017 zehnjähriges Jubiläum!

TmP2016Bremerhaven-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.