Bundestrainer gesucht!22. September 2004

Deutscher Gehörlosen Sportverband e. V. sucht Chef- und Co-Trainer für Nationalmannschaften
Deutscher Gehörlosen Süportverband e.V.

Wir suchen einen Chef-Trainer sowie einen Co-Trainer für unsere Basketball-Herren-Nationalmannschaft und für unsere Basketball-Damen-Nationalmannschaft der Gehörlosen.
Pro Jahr werden 3 bis 6 drei- bzw. viertägige (Fr-So. bzw. Do.-So.) Nationalmannschaftslehrgänge durchgeführt. Dazu kommt in der Regel ein internationales Freundschaftsturnier im In- oder Ausland.
Ziele: Halbfinalteilnahme bei der Basketball-Europameisterschaft der Gehörlosen 2008 im eigenen Land (Herren) und Qualifikation für die Deaflympics 2009 in Taiwan bzw. vordere Platzierung bei der Basketball-Europameisterschaft der Gehörlosen 2008 im eigenen Land (Damen) und Qualifikation für die Deaflympics 2009 in Taiwan.
Mehr Infos über den Gehörlosen-Sport siehe bitte die Homepages www.dg-sv.de oder www.dgs-basketball.de

Voraussetzungen für Nationaltrainer:

– Lizenz bzw. B-Lizenz erwünscht. C-Lizenz kann bei hoher Motivation akzeptiert werden.
– Kenntnisse der Mentalität der Gehörlosen
– Kompetenz in Deutscher Gebärdensprache erwünscht bzw. zumindest Kenntnisse oder Bereitschaft, sie zu erlernen und anzuwenden
– Mitarbeit beim Konzept für den Neuaufbau der Nationalmannschaft

Bewerbungen per Post oder Mail (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Trainerlaufbahn u.a.) werden erbeten bis 31. Oktober 2004 an:
Deutscher Gehörlosen-Sportverband
Geschäftsstelle
Tenderweg 9
45141 Essen
eMail: dgs-geschäftsstelle@dg-sv.de.

Für die Rückfragen steht Herr Brandt, Sportdirektor, (Telefon-Nr.: 0201-8141712) gerne zur Verfügung.

Weitere News

30. März 2017

EuroBasket 2017: Trophy Tour startet

In Riga/Lettland geht es los - In Deutschland beim Supercup

TrophyTopur2017-500hoch

29. März 2017

DBB-Trainertableau steht

EuroBasket, Universiade, Damen-EM-Quali, eine WM, sechs EMs und zwei U15-Turniere stehen auf dem Programm

DBB-Logoaufgrau-500

29. März 2017

Dem Krebs einen Korb geben

BASKETBALL AID unterstützt in Kooperation mit dem TSC Mainz, den FRAPORT SKYLINERS und dem Theresianum Mainz das Sportprogramm im Tennis- und Basketball für die Mainzer Kinderkrebsstation

Basketball Aid KörbegegenKrebs-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.